Sportler

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Skizze eines Otto-Normal-Sportlers
Ein Sportler ist ein Mensch, der sich durch gedopte und unsportliche Leistungen, bestes Beispiel dafür ist der Zidane-Kopfstoß, in Szene setzt. Dabei kann jede Verletzung zum Sterbeverhalten eines Sportlers führen, selbst dann, wenn diese nur simuliert ist. Verletzungen simulieren ergibt ein weiteres großes Tätigkeitsfeld eines Sportlers.

Entstehung eines Sportlers[Bearbeiten]

Jeder Sportler wird in einer Fabrik, wie FC Bayern München, Ferrari oder Team Telekom hergestellt. Dort bekommen die meisten eine Serienummer. Beim Fußball liegt diese Nummer zwischen 1 und 20, beim Radsport oder bei Leichtathletik kann die Nummer schon mal einen dreistelligen Bereich erreichen. Bei Sportarten ohne Seriennummer, wie Formel 1 oder Skateboarding werden die Sportler direkt in das gewünschte Fahrzeug gegossen.

Inhaltsstoffe eines Sportlers[Bearbeiten]

Diese Angaben beziehen sich auf den Durchschnittssportler und sind nicht auf alle übertragbar. Die meisten sind viel schlimmer...

Name Formel Anteil
Sauerstoff 56,3%
EPO unbekannt 41,4%
Wasser H²O 2,3%

Statistik[Bearbeiten]

Für die Ahnungslosen: Das, was in den Klammern steht, sind Beispiele!

Anzahl der Sportler weltweit: Sehr, sehr viele (Boris Becker; Mark Spitz)

Anzahl der verdammt guten Sportler weltweit: 2 (Chuck Norris und Oliver Kahn)

Anzahl der ungedopten Sportler: 1 (Chuck Norris - er hat's nicht nötig)

Durchschnitts-IQ: 132,6 (ohne Chuck Norris: 14,1)