Jordan

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Jordan ist ein Berg in Ipizza Frankreich. Er ist 289m hoch und wurde schon von vielen berühmten (und schon lange verstorbenen) Persönlichkeiten bestiegen. Der Jordan lockte schon viele berühmte Bergsteiger, solche, die es noch werden wollten, und Alkoholiker (s. Bild unten) an. Der Jordan liegt entweder im Südwesten oder im Nordosten Ipizzas. Der genaue Standort ist bis heute nicht bekannt, da niemand von einer Bergtour zurückkam um davon zu berichten.

Geschichte[Bearbeiten]

  • Von 456 v. Chr. stammen die ersten Dokumente von einem "Berg der Hölle", der Name "Jordan" wird jedoch hier noch nicht erwähnt.
  • Um 1200 wurde der Jordan von Wilhelm Stürzer entdeckt und kartographiert.
  • 1600 hatte der Jordan bereits mehr als 500 Menschen auf dem Gewissen.
  • 1971 gelang dem Österreicher Bergsteiger Mo Zart die erste Gipfel-Überschreitung. Er starb leider beim Abstieg, sodass es bis heute niemandem gelang ungeschoren über den Jorden zu gehen.
  • 1976 veröffentlichte Michael Jordan seine Theorien von einer tödlichen Falle auf dem Jordan in Form eines 1600 seitigen Buches. Die Theorien wurden jedoch 15 Jahre später als Verarschung entlarvt und alle Bücher verbrannt. Aus Trauer begann er Basketball zu spielen.

Leute, die schon den Jordan bestiegen haben und gleichzeitig nie mehr gesehen wurden[Bearbeiten]

Ölgemälde von Mario Merz (1953) mit Beschriftung

Diese Personen sind schon "über den Jordan":