1 x 1 Goldauszeichnung von MaTi3 x 3 Silberauszeichnungen von Lysop3669, DustRaiser und Obie Trice

Diverses:Suizidale Gedanken

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Traurigtransp.png
Dieser Artikel ist extrem depressiv.
Taschentücher bereit? Sehr gut.
Sensible Menschen: bitte lest hier nicht weiter!!!
Marvintransp.png

Du wachst morgens mit einem höllischen Schmerz auf, der sich auf deinem ganzen Körper verteilt. Nachdem dem du dich aus deiner ausgenutzten Matratze gequält hast, siehst du in deinem dreckigen Spiegel deine rote Haut, auf der sich dank deinem gestrigen arbeiten auf deinem 1-Euro-Job ein starker Sonnenbrand gebildet hat und du kannst dir deinen Schmerz erklären. Nach dem ersten ätzenden Blick in den Badezimmerspiegel denkst du dir, dass du dir doch langsam eine Zahnbürste kaufen solltest, wenn du mal ein bisschen Geld hättest. Der Blick auf deinem Kalender erzählt dir, dass heute wieder der erste und somit Duschtag ist. In der Dusche angekommen bekommst du beim Wasseranschalten beinahe einen Kälteschock. Nach dem "erfrischenden" Ereignis in der Dusche hast du Durst und holst dir mit deinem verschmutzen Glas ein bisschen Wasser. Da das Wasser pisswarm ist, denkst du dir, dass die Dusche auch warmes Wasser ausspucken müsste und springst unter die Dusche um dir deinen nächsten Kälteschock abzuholen. Da du auch den knapp überlebt hast kannst du auch wieder mal enttäuscht in den Kühlschrank sehen um deinem Magen noch mal eins auswischen zu können. Und was jetzt? Ein bisschen Musik vielleicht? Ach nein, du hast deine Dark Funeral-CDs ja gegen eine Capri Sonne getauscht, als du gestern in der Bahn fast umgekippt wärst. Während du frustriert in der Gegend rum sitzt und die Kakerlaken dabei beobachtest, wie sie auf dem Boden rum kriechen und dich auslachen, klingelt es an deiner Tür. Wer könnte das wohl sein? Die Post, die dir noch mehr Mahnungen und Morddrohungen bringt und dabei trotzdem noch lächelt? Die kommunistische Mafia, die dir die Schuld für den Mauerfall gibt und sich bei dir rächen will? Die Nachbarschaft, die mit Mistgabeln und Fackeln ihre Liebe zu dir zeigt? Nein, was für eine Überraschung, der Pfänder, der sich diesmal den Fernseher leihen möchte und nicht zurück bringen will. Egal, soll er den halt mitnehmen, außer ARD, ZDF und WDR wird ja eh nichts empfangen und den DVD-Player hat er ja schon letztes Mal mitgenommen ohne ihn zurück zubringen, und so was nennt sich einen Freund. Hättest du halt keine Insolvenz beantragen sollen. Da die Wohnung jetzt schön leer geräumt ist und auch der letzte Geldgeile raus ist hast du jetzt Platz genug, um dich noch schlechter zu fühlen. Da du jetzt über dein Leben nachdenkst und dir über die Zukunft Sorgen machst, kommt dir die entscheidende Idee: Du begehst Selbstmord.


Obwohl das ein trauriges Thema ist, könntest du Luftsprünge machen, da der sogenannte Selbstmord mal etwas Abwechslung in dein Leben bringen könnte. Du fängst an, deinen Selbstmord zu planen, also machst du dir eine Liste mit Techniken:

  • Tabletten schlucken
  • Übermäßiges Saufen
  • Erhängen
  • Pulsadern aufschneiden
  • Erschießen
  • Vom Hochhaus springen

Doch auf einmal schlägt die Realität wieder zu und du wirst vernünftig. Du merkst auf einmal, dass du für alles außer dem Springen Geld ausgeben musst, welches du nicht hast. Außerdem weißt du aus Erfahrung, dass du mit deinen Lumpen in kein Hochhaus rein kommst.
So wie es aussieht, musst du auch auf diesen Luxus verzichten.

Siehe auch[Bearbeiten]