ZDF

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

ZDF (Zehntes deutsches Fernsehen), auch Ziemlich Dummes Fernsehen, Zweites Deutsches Fersehen (mittelhochdeutsche Schreibweise für „Versehen“), Zentrale deutscher Feindlichkeit, oder Zentrum der Finsternis genannt, nennt die Bundesrepublik Deutschland den Propagandasender der rechtskonservativen Auserwählten Partei Positiven Denkens (APPD) mit Sitz in Mainz.Teilinhaber ist der Kellerverband des Vereines kommunistischer Gartenzwergfabrikanten in der Insolvenz. Der Fernsehsender wurde im Jahre 666 n. Chr vom Zentralrat der Katholiken gegründet und wurde seitdem zum größten Andachtskanal der Welt. 1666 wurde das, damals insolvente, ZDF von der APPD übernommen und dient seither zur Verbreitung von Propaganda und Ausstrahlung von fragwürdigen Inhalten. Der Sender zählt unter anderem auch zum DörF-Projekt (siehe dazu: Öffentlich-rechtliches Fernsehen), das vom Projektleiter Konrad Adenauer des GEZ Unternehmen entwickelt wurde.


Fernsehen für Anspruchsvolle: Logo und Motto des Senders

Sendungen[Bearbeiten]


Finanzierung und Who-is-Who[Bearbeiten]

Die Schuldfrage ist geklärt.
(Slogan seit Juni 2010)

Das ZDF ist an seinem besonders hübsch gelungenen Logo zu identifizieren, das ein legasthenischer Grafiker auf 2DF festgelegt hat. Das 2DF ernährt sich von GEZ und Mercedes-Schleichwerbung in schlechten deutschen Vorabendserien sowie den zahlreichen samstagabendlichen Kasperletheatern des Werberiesen Gottschalk. Zu den Aushängeschildern der geschlossenen Anstalt gehören die beliebten Bierpräsentationen Heute und Morgen.

Obwohl alle Menschen in Deutschland monatlich über die GEZ unfreiwillig Geld an das ZDF bezahlen müssen - selbst wenn sie nur Privatfernsehen schauen - wählt das APPD-nahe 2DF seine Mitarbeiter nicht aus dem gemeinen Pöbel aus: Das strenge Auswahlkriterium für ZDF-Lohnsklaven sind - ganz schlicht - Beziehungen.

Der amtierende Präsident des 2DF ist Florian Gestern, der übrigens mit allen anderen Personen namens Gestern in hohen Positionen direkt verwandt ist und 1998 seinen Amtssitz nach Lügyen verlegen ließ, wo er mit zahlreichen Bausparverträgen ins Guinness-Buch der Rekorde zu gelangen trachtete. Prominenter Moderator ist der Betrüger Karsten Speck, der für jeden Auftritt aus dem Knast ausgeflogen wird, natürlich auf Kosten der GEZ-Opfer.

Die glorreichen Drei[Bearbeiten]

Die glorreichen Drei sind die Moderatoren Peter Hahne, Steffen Henssler und Cherno Jobatey, der inzwischen von der Intendanz erfolgreich entsorgt wurde. Sie bedienen die Zielgruppe des ZDF, die über 75-Jährigen.

Umfrage[Bearbeiten]

Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass das ZDF weltweit sechs Zuschauer hat: Den Papst, Johannes B. Kerner, Heinz Müller aus Castrop-Rauxel, Helmut Berger, Steffen Henssler und die Miss-Hessen Mark Medlock.

Siehe auch[Bearbeiten]

         
               

Die Fernsehsender in der Stupidedia