Rache

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mad scientist caricature mirro.svg
Der folgende Artikel ist sehr BÖSE!

Der Artikel Rache enthält Spuren von Sadismus, Sarkasmus, schwarzem Humor oder sonstigen bösartigen Grausamkeiten.
Falls Sie diesbezüglich keinen Spaß verstehen oder Sie zart beseelt sein sollten, dann klicken Sie bitte hier drauf. Sollte sich jemand durch diesen Artikel (oder durch Teile davon) gestört fühlen, so soll er dies bitte in der Diskussion eintragen.

Gezeichnet, das Ordnungsamt der Stupidedia
Mad scientist caricature.svg

Wer seine Rache haben will, der muss bereit sein, bei der Ausführung selber zu Schaden zu kommen und einen Vendetta auszulösen.

Ausdrücke wie:

haben dazu geführt, das die Rache trotz Christlichem Aberglaube immer noch ausgeübt wird.

Rächer[Bearbeiten]

Rache der Marshmallows

Heutige Verwendung[Bearbeiten]

Heutzutage ist der Mensch etwas vorsichtiger, er zieht nicht mehr unbedingt sein Schwert, um die Person, die ihm Schmach zugefügt hat, in kleine Stücke zu hacken. Nein, er benutzt heute:

  • Schraubenzieher, um Bürostühle von allen Schrauben zu befreien
  • Telefone, um für den Nachbarn Pizzen zu bestellen oder sein Auto und/oder sein Haus zum Verkauf zu inserieren
  • Bestattungsinstitute, um den unliebsamen Nachbarn vom Selbigen abholen zu lassen
  • Reiszwecken für des Lehrers Stuhl, wegen der 5 in Mathe
  • Nacktfotos vom Ex
  • Schlüssel, mit denen man den Lack des Autos des verhassten Ex zerkratzt
  • oder für Einfallslose, einen Pott wasserunlöslicher Farbe auf einer halb geöffneten Tür
  • Diss-Reihern

Auch bekennt man sich nicht mehr zu seiner Rache. Das war früher anders, als der Krieger mit dem Kopf in der Hand laut schreiend auf dessen Leichnam stand.

Zitate[Bearbeiten]

  • "Rache ist die schönste Art sich zu rächen"