Buddy Holly

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Charles Hardin Holley (* 7. September 1936 in Tuborg, Texas, USA; † 3. Februar 1959 in Milles-Manson, Ohio), besser bekannt als Buddy Holly, war professioneller Brillenträger und Erfinder des Rock 'n' Roll.

Lebenslauf[Bearbeiten]

Der junge Buddy Holly[Bearbeiten]

Buddy Holly trug bereits bei seiner Geburt Brille, wenn auch amateurhaft. Bereits mit 8 Jahren begann Buddy Holly an seiner Sehschwäche zu arbeiten und seine Eltern ermöglichten ihn im Alter von 13 Jahren einen großen Traum, als sie ihm die ersten Hornbrille kauften. Holly ruhte sich auf diesem Erfolg jedoch nicht aus und über die Jahre wurden die Brillen größer, schwerer und stärker.

Karriere[Bearbeiten]

Im Alter von 18 Jahren wurde Holly von einer renomierten Brillenfirma aus Texas entdeckt. Da die Forschung auf dem Gebiet der Psychologie in den Jahren zuvor große Fortschritte gemacht hat, wusste man seit den frühen 1950er Jahren, dass unterbewusste Eindrücke am Stärksten waren. Im Zuge dieser Erkenntnis tüftelte man eine geschickte Marketingstrategie aus. Man entschloss sich den Rock ’n’ Roll zu erfinden und Holly zu einer Identifikationsfigur für Jung und Alt zu machen. Unter dem Vorwand der Musik verankerte Holly den Eindruck der Brille in den Köpfen von Millionen Zuhörern. Dies war lange Zeit geheim. Eine Verstrickung der CIA und des KGB sind in diesem Zusammenhang nicht auszuschließen.

Tod[Bearbeiten]

Der Edsel, womöglich Hauptschuldiger für Hollys Tod

Buddy Holly starb bei einem Flugzeugabsturz. Die Ereignisse sind bis heute unklar, einige behaupten der Pilot habe einen Herzinfarkt bekommen, als er aus dem Fenster einen Ford Edsel (Ford Motor Company) erblickte, andere sagen die Beechcraft sei wegen dem Gewicht von Hollys Brille in einem Strömungsabriss gekommen. Ebenfalls verdächtig ist der Fakt, das Buddy Holly kurz vor seinem Tod in einem Interview offenbarte, dass er darüber nachdenke in Zukunft Konaktlinsen zu tragen. Dies hätte den sicheren Ruin für Hollys Mentorfirma bedeutet. So ist er jedoch als Legende gestorben und gilt bis heute als einer der ersten kommerziell erfolgreichen Brillenträger der Geschichte. Nach seinem Vorbild tragen Menschen bis heute Brillen.

Trivia[Bearbeiten]

  • Buddy Hollys Brille soll im Louvre bald das Bild der Mona Lisa ersetzen
  • Brillen werden heutzutage weltweit getragen
  • Sollte die Legende mit dem Edsel wahr sein, würde das Harrison Ford mitschuldig an Hollys Tod machen
  • Hollys Tod soll unter anderem die Morde an John F. Kennedy, Robert Kennedy und Martin Luther King inspiriert haben.
  • Hollys Brille, sowie seine Fender Stratocaster sollen aus dem selben Material gewesen sein

Zitate[Bearbeiten]

"Verdammt!" - Buddy Holly, als er den Edsel aus dem Seitenfenster des Flugzeugs erblickte