2 x 2 Silberauszeichnungen von Ali-kr und Burschenmann I.

Doppelhaushälfte

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hier fehlt offenbar eine Doppelhaushälfte.

Doppelhaushälfte, die; ist eine irreführende Bezeichnung für ein Haus, da die Hälfte eines doppelten Hauses ein Haus ist. Ansonsten handelt es sich bei dem Begriff um einen soziographischen, sozialpsychologischen und grammatikalischen Auswuchs moderner Urbanisierung. Das zunächst im Wortstamm Haus verdoppelte Substantiv wird anschließend halbiert und dann zu überzogenen Preisen vornehmlich in der Lokalpresse beworben und angeboten. Es wird der Versuch deutlich, den Wunsch nach Individualität mit dem Drang nach Geborgenheit unter einen Hut zu bringen. Das Unterfangen mündet allerdings in der Regel in jahrelangen Rechtstreits mit dem so gewonnenen und viel zu nahen Nachbarn und Regressklagen gegen den Bauträger wegen Wassereinbrüchen im Keller, die - wie dieser, also der Bauträger, erklärt - vom Eigentümer selbst, wahlweise auch dem Nachbarn, verursacht wurden.

Halb ab!
Halb weg!