1 x 1 Goldauszeichnung von Kalle Knallcop1 x 1 Silberauszeichnung von Meistermichi

Molotowcocktail

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der sogenannte Molotowcocktail ist ein koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk für Riot-Hipster. Er wurde in den 50er-Jahren von polnischen LKW-Fahrern entwickelt und um 1960 unter dem Namen Vita Cola in der DDR erstmals großflächig vermarktet. Im Laufe der Zeit wurde aus dem Molotowcocktail auch in der Sowjetunion ein beliebtes Getränk und er wird in Russland bis heute in größeren Mengen als Wasser und nur etwas weniger als Wodka konsumiert.

Benannt wurde das Getränk nach dem ukrainischen Kernphysiker Vitali Ivan Vladmir Dimitri Molotow, der Mitte der 80-Jahre durchsetzte, das Vita-Cola in ukrainischen Kernkraftwerken als Kühlmittel verwendet wird und so die Katastrophe von Tschernobyl verursachte.

Zutaten[Bearbeiten]

Die Zutaten des Molotowcocktails werden weitestgehend geheimgehalten. Fest steht nur dass das Getränk mindestens folgende Zutaten enthält.