Rasenmäher

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Rasenmäher (lat. caespes emeto) ist ein modernes Kriegsgerät zum Zerhäckseln von Menschen. Erfunden wurde das Ganze von Dr. med. denRasen. Der Mäher ist aber auch eine Maschine, die man mindestens alle zwei Wochen anschmeißen muss, um bei den Nachbarn nicht in Verruf zu geraten. Gänzlich unbekannt ist den meisten die Person Rasen-Mäher, das sich mit Graskonsum die Zeit vertreibt und nicht mit dem Rasenmäher verwechselt werden sollte. In der 1992 gedrehten Dokumentation über dieses Thema nach einem Drehbuch von Stephen King, mimt Jeff Fahey den Rasenmähermann und zeigt dort eindrucksvoll 666 unterschiedliche Mähmuster bis hin zum vollendeten Kornkreis.

Geschichte[Bearbeiten]

Modell: Nicht den Finger reinstecken!

Der allererste Rasenmäher wurde um 1422 von dem allseits beliebten Leonardo da Vinci gebastelt. Es war ein Gerät erster Wahl, wenn es darum ging Gartenzwerge in Renaissancegärten von ihren Gliedmaßen zu befreien und dabei das Haus/die Terrasse mit schöner roter Farbe neu zu dekorieren.

Kürzlich sorgten Rasenmäher in den Medien für große Furore, ausgelöst durch das geplante Rasenmäher-Verbot an öffentlichen Schulen. Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen.

Sport[Bearbeiten]

Der Rasenmäher ist ein beliebtes Stylinggerät welches nicht nur für den heimischen Rasen sondern auch für die heimische Frisur benutzt werden kann. Bei der Benutzung als Friseurersatz sollte man darauf achten, die Messer zu schärfen und Verletzungen an der Kopfhaut zu vermeiden.
Ein innovatives Modell aus der Jahrhundertwende
Ein frisiertes Modell. Zum Frisieren eher ungeeignet
Mittlerweile gibt es auch Robotorrasenmäher, die eigenen sich aber nicht so gut fürs Haareschneiden, da sie die Kopfhaut mitnehmen. In großen Gärten werden auch ganz gerne Rasenmäher Spiele veranstaltet z.B. Rasenmäherweitwurf wobei man versucht, bei laufendem Motor die Haare vom Gegner durch einen gezielten Wurf zu Stutzen. Kopflosigkeit ist bei dem Spiel nicht sehr klug, da ein Wurf auch danebengehen kann und ausweichen sehr klug wäre. Die beste Schnittleistung für seinen Rasen oder seiner Frisur erreicht man, indem man die Inspektionen des Gerätes einhält und die Messer verdammt nochmal schärfen lässt.

Technik[Bearbeiten]

Die Technik von Rasenmähern ist simpel sowie tückisch. Jährlich zerfetzen sich 5,6 Milliarden Menschen die Hände beim frisieren ihres Rasenmähers. MacGyver ist einer der Technik-Vorreiter auf dem Gebiet der Entwicklung von waffenfähigen Rasenmähern. Erst kürzlich fand man heraus das die Technik zur Entwicklung von Rasenmähern schon im alten Rom bekannt war.

Antrieb[Bearbeiten]

Der Antrieb des modernen Rasenmähers besteht aus einer Brennstoffzelle oder einem Atomreaktor, um maximale Leistung bei minimalem Treibstoffverbrauch zu gewährleisten.

Rasenmäher und Umwelt[Bearbeiten]

Es ist allseits bekannt das der Co²-Ausstoß des Rasenmähers die Ozonschicht maßgeblich zerstört hat und als Verursacher des Treibhauseffektes gilt.

Siehe auch[Bearbeiten]