Ski

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Ski, oder Schi ist ein meist paarweise auftretendes, längliches Holzbrett. Dessen Fahrer steht -die Füße in sogenannte Skischuhe gezwängt- mit Hilfe der Bindung, welche die Ski mit besagten speziellen Schuhen fest verbindet, darauf.

Diese etwas aufgearbeiteten Holzbretter dienen dann schlussendlich -vorausgesetzt auf ihnen steht ein Könner auf diesem Gebiet- zur schnellen und im Idealfall verletzungsfreien Fortbewegung auf in Kirstallform gefrorenen Wasser (im Volksmund auch als Schnee bezeichnet). Im Idealfall sind besagte Holzstreifen ein Produkt aus dem in Österreich angesiedelten Hause Atomic und kunstvoll in den modischen Farben rot oder weiß-orange-grün bemalt. In seltenen Fällen werden auch grüne Bretter der renommierten, leider französischen Firma Rossignol (zu Deutsch Nachtigall) bevorzugt.

Verwendung

Die Skier werden meistens als Wintersportgerät benutzt, manchmal auch als Wassersportgerät.

Winterski

Die fast komplette Ausrüstung - es fehlt der Berg.

Was man zum Winterski fahren benötigt

  • Skischuhe
  • Skier (Diese werden an die Schuhe festgeschnallt).
  • Eine Skibrille (wahlweise auch - wie oben geschrieben - eine weitaus günstigerere Sonnenbrille).
  • Dicke Klamotten (Außer bei Skiselbstmord (Skiuizid, nicht zu verwechseln mit skizoid) mithilfe einer Lungenentzündung).
  • Büroklammern und Bindfäden.
  • Alkohol für die Rettungshunde.
  • Jemanden der mitfährt. (Wahlweise auch ein zweites Ich (Skizophren, Skizoid(s.o.)).
  • Skipass (Wahlweise auch Bestechungsgeld).
  • Rechtsanwalt (Bei Skiunfällen).
  • Eine ordentliche Portion Ge(du)ld für den Skilift.
  • Leuchtpistole(als Zeichen dafür an welcher Stelle man in der Lawine liegt).
  • Eine satte Portion Geld wenn man in Regionen der Skibonzen fährt.

Was man beachten sollte

  1. Die Skischuhe sollten in die Skier passen.
  2. Die Skibrille sollte kein Monokel sein.
  3. Die Klamotten sollten nicht so dick sein, dass man sich nicht mehr darin bewegen kann.
  4. Die Büroklammern sollten nicht von einer bunten Plastikschicht überzogen sein.
  5. Die Bindfäden müssen vorher auf Reißfestigkeit überprüft werden.
  6. Der Alkohol sollte sich in einem Behälter befinden.
  7. Derjenige, der mitfährt sollte ebenfalls alle oben genannten Dinge dabei haben.
  8. Auf dem Skipass sollte ein Bild sein, das wenigstens so ähnlich aussieht wie der Skifahrer.
  9. Man sollte sich an Pistenkreuzungen nicht einer absoluten Mehrheit der CDU aus Thüringen in den Weg stellen. Tipp: ADAC vorher schon anrufen, wahlweise wegen der Farbe auch die FDP. Beide retten nicht vor Rekord-Geschwindigkeiten, wie auf der Piste so vor Gericht.
Klimawandel? Keine Indoor-Halle? Sanddünen? Kein Problem!

Wasserski

Was man zum Wasserski fahren benötigt

Was man beachten sollte

  1. Die Wasseransammlung sollte eine gewisse Größe haben.
  2. Die Wasserskier sollten nicht aus Papier sein.
  3. Der Fahrer sollte nicht sturzbetrunken sein.
  4. Die Sonnenbrille sollte Gläser haben.
  5. Das Outfit sollte zumindest eine Unterhose sein.
  6. Die Drinks sollten einen Alkoholanteil von unter 100% haben.
  7. Es gibt keine abschüssigen Seen.

Skilifte

Ski-Lifte mag niemand und Ski-Lifte mögen auch niemanden. Deshalb wird zur Zeit an der Hochschule für Nutzlosen Technikkram Großborstel (HfNTG) ein Verfahren entwickelt, das es ermöglicht, die Wintersportler vom Tal zur Bergstation zu katapultieren. Die Landung ist allerdings so kompliziert, dass 30 Jahre intensives Training von Nöten sind, um die korrekte Technik zu erlernen. Bei ersten erfolgreichen Versuchen gab es neben 400 Toten keine Verletzten, sodass das Verfahren laut Angaben des Preußischen Konsulats in Siam schon bald in allen renommierten Wintersportorten eingesetzt wird.