1 x 1 Silberauszeichnung von Slay555pt

Leicht

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leicht ist das Gegenteil von schwer, was hierbei wirklich sehr leicht oder unschwer zu erkennen sein sollte.

Definition

Es sollte recht leicht sein, das leichte Wort in leicht verständlicher Art und Weise zu erklären, doch auch leichte Dinge können mit Leichtigkeit leicht verwirren. Allerdings sind leichte Dinge meist leichter zu bewältigen als schwere. Auch leichte Aufgaben sind meist leichter zu lösen als schwere, denn sie sind ja leichter. Das Wort leicht gibt also an, ob etwas dem eigenen Leistungsniveau entspricht, sei es in körperlicher oder geistiger Stärke.

Vorkommen

Physik

In der Physik wird der Begriff leicht verwendet um eine Einschätzung der Schwere der Masse vornehmen zu können, damit man einschätzen kann, ob die eigenen Muckis ausreichen, um das Zielobjekt zu heben.
Ein leichter Gegenstand ist nicht schwer zu heben. Er wiegt meistens durchaus weniger als ein Schwerer, was unschwer erkennen lässt, dass ein schwerer Gegenstand schwerer ist.
Ein gutes Beispiel für einen leichten Gegenstand ist zum Beispiel die Feder. Vergleicht man diese nun mit einem Backstein und versucht beide zu heben, so fällt es durchaus leichter, den leichten Gegenstand - die Feder - mit Leichtigkeit zu heben. Außerdem sollte etwas Leichtes es schwerer haben, zur Erde zu fallen und fällt deswegen meist langsamer und erreicht den Boden später als etwas schweres.

Ausnahme

Dieses Gesetz der Leichtigkeit kann aber auch von besonders intellektuellen Menschen umschritten werden, welche sich denken, dass es doch zu leicht wäre, etwas leichtes als das leichteste darzustellen.
Betrachten wir zum Beispiel Versuch A.
Objekt A, ein Dinosaurier, Objekt B, eine Feder und Objekt C, ein dummer Mensch werden von einem Hochhaus hinabgeworfen. Nun denkt sich jeder, dass sich das Ergebnis dieses Versuches leicht voraussagen ließe, denn man könnte denken, dass ein 100-Tonnen-schwerer Dinosaurier und ein 80-Kilo-schwerer Mensch schneller fallen als eine 2-Gramm-schwere-Feder, doch Obacht! Es ist nicht so leicht wie es scheint. Denn bedenkt man die heutige Situation, so kann man einerseits ausschließen, dass der Dinosaurier als erster den Boden erreicht, denn er ist, wie wir alle wissen sollten, schon längst ausgestorben. weiterhin bleibt der dumme Mensch auch zurück, da er leider nicht die nötige Intelligenz besaß, um hinabzustürzen, da er den Weg nicht finden konnte. (Oder vielleicht besaß er sie grade deswegen, da er nicht auf dem harten Boden aufprallen, zerplatzen und sterben wollte) So ergibt sich, dass das leichteste Objekt, Objekt B, die Feder, als erstes und einziges den Erdboden erreicht. Damit ist das Gesetz der Leichtigkeit wieder einmal erfolgreich außer Kraft gesetzt.

Schule

Leicht ist einer der Lieblingsbegriffe jedes Schülers, denn sobald ein Lehrer in Aussicht stellt, dass eine Aufgabe leicht - also nicht schwer - sei, so freut sich der Schüler und die Motivation steigt. Entdeckt der Schüler beim Bearbeiten besagter Aufgabe aber, dass es doch nicht so leicht ist, wie gedacht, so können verschiedene Reaktionen auftreten:

  1. Der Schüler bekommt eine leichte Panikattacke
  2. Der Schüler bekommt eine leichte Übelkeit und muss den Unterricht leider verlassen
  3. Der Schüler leidet mehr als leicht und versucht sich durch die Aufgabe zu quälen. Doch dabei verschlingen sich die Gehirnwindungen immer mehr, da der Schüler sich gleichzeitig noch immer Sorgen macht, weil diese vermeintlich leichte Aufgabe doch zu schwer war und er sich deswegen als dumm betrachtet. So können auch leichte Depressionen entstehen welche leichte Selbstmordversuche usw zur Folge haben können.

Synonyme

  • Das mach ich doch mit links! (hierbei bleibt allerdings die Frage offen, was dann mit rechts gemacht werden soll und warum die linke Körperhälfte sich stärker befähigt fühlt, sich an leichte Dinge zu wagen)
  • Das ist ja einfach (warum es nicht zweifach gemacht werden soll, wenn es so leicht ist, bleibt ebenfalls ungeklärt.)
  • Aufgrund ihres Körpergewichts wird die Salatzicke meist einfach als leicht abgetan.