Kempten

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kempten

Wahlspruch: "Des hodba allat scho so dau!"

Amtssprache allgäuerische Hochkultursprache
Regierungschef Monatlich wechselnd der Vorsitzende der Allgäuer Herdebuchgesellschaft
Fläche bis zur Stadtmauer
Einwohnerzahl 87469
Währung Bergkäse in 500g Einheiten
Kfz-Kennzeichen KE
Vorwahl +00

Kempten oder auch Camp-10 ist, obwohl es viele nicht wissen in Wirklichkeit eine Siedlung von Trierern. Die Memminger Bürger haben die Gründung von Kempten damals auch in ihrer Chronik zur 100. Jahrfeier erwähnt. Es wird durch die Iller geteilt, einen kleinen Gebirgsbach. Auf der Westseite Kemptens leben nur schwimmende Protestanten.

Gründung der Stadt Kempten

Im Mai des Jahres 690 war es wieder soweit, die Stadt Trier lud alle Drittklässler zum alljährlichen Wandertag ein. Diesmal sollte es in die bergige Landschaft im Süden des Trierer Weltreiches gehen. Während einer Pause zwischen der Stadt Memmingen und der freien Hansestadt Sonthofen wurde Kempten zwischen zwei liegengelassenen Wurstsemmeln gegründet. Die zwei Wurstsemmel waren gleichzeitig das einzigartige Glück und Gründungsbasis für die Gründung Kemptens.

Einwohner Kemptens

Die Einwohner der Stadt Kempten sprechen ursprünglich reines hochdeutsch. Erst seit einigen wenigen hundert Jahren drangen wilde Bergvölker in die Stadt ein.

Mittlerweile bestimmt das Stadtbild der gemeine Mischkemptener. Markante Merkmale des Mischkempteners sind seine Vorliebe für panierte Geflügelherzen und romantische Lyrik. Durch die Nähe zum österreichischem Grenzgebiet haben die Kempener zumindest alle Österreicher ausweisen lassen. Das waren der Chef vom Metzgereibedarf und die Kinder des R.Steiner Hüpf- und Bildtanzinstituts im Randbezirk Kemptens.

Politik

Die Politik Kemptens wird allein vom Milchpreis bestimmt. Die Zukunft ist allerdings ungewiss, da mit dem Wegfall der Milchkontigentierung für keinen Allgäuer das Leben mehr sicher sein wird. Krieseninterventionsteams stehen seit Ende Januar bereit, um das schlimmste noch zu verhindern. Kempten steht bei der Prognose ganz vorne an der Hoffnungslosigkeit.

Da Kempten mehr Einwohner hat als der gesamte mediterrane Bereich des Kaiserreiches Österreich-Ungarn hat der Stadtrat sich zu einer langsamen Übernahme des Reichs zu Gunsten der Trierer Ureinwohner entschlossen. Vielleicht wird das der Ausweg aus der Milchkrise sein.

Besonderheiten der Stadt Kemptens

Seit 1994 ist ein Untersuchungsausschuss eingesetzt um etwaige Besonderheiten herauszuarbeiten. Ergebnisse werden für das Jahr 2023 erwartet, bis dahin finden die Kemptener Einwohner Trost im Allgäulino (Vereinsheim Kempten Süd). Was allerdings interessant ist, ist die hohe Zahl an Italienern in der Stadt. Ob es mit den antiken Pizzerien zu tun hat?

Kempten ist dafür bekannt das deutlichste der Allgäuer Dialekte zu sprechen. Durch die Vermischung mit den wilden Bergvölkern Vorderösterreichs besteht weiterhin die Gefahr der totalen Verwirrung der Sprache. Der Kemptener Spezialdialekt zeichnet sich durch ein hohes Maß an Feingefühl und Zärtlichkeit aus.

Städtepartnerschaften bestehen mit den drei Städten Hoschidgsea, Sodbaluaga, Morgame und der Mongolei. Des Weiteren hat Kempten wieder diplomatische Beziehungen mit den Städten Memmingen (ferner Distrikt Dunkelgäu), Kaufbeuren (Westmünchen) und Belgrad aufgenommen.

Ehrenbürger

Die Stadt Kempten hat keine Ehrenbürger, die Stadt mag ihre Bürger nicht und die Bürger ihre Stadt nicht. Trotzdem entschied man sich für Maskottchen in Form pseudowichtiger Historiker fortgeschrittenen Alters.