Gründung

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Gründung bezeichnet man ein aus Gras gewonnenes Düngemittel, das aufgrund seiner Inhaltsstoffe knallgrüne Färbung aufweist.

Anwendung

Gründung kommt aus Italien!

Gründung wird von vielen Bauern benutzt, wenn die Spinaternte nicht erfolgreich gewesen ist und die Bauersfrau abends nach Essen verlangt. Einfach ein wenig Gründung in einen Topf geben und mehrere Stunden lang bei 167°C köcheln lassen. Die Menge von Gründung wird in Klatschen angegeben, wobei 6 Klatschen einem Gewicht von 34,5 italienischen Unzen entsprechen. Ursprünglich stammt der Gründung aus Italien, konnte aber bereits nach der Wiedererlaubnis 1903 einen Siegeszug bis an die Adria feiern.

Herstellung

Wie schon erwähnt besteht Gründung zum größten Teil aus frischem Gras. Weitere Komponenten variieren je nach Herstellungsart und -ort. Es gibt die Stampfermethode, bei der vor allem durch Zusatz von Schweiß, Dreck, Kot und Babynahrung eine ausgewogene Düngung angestrebt wird. Nach Zusammenfügen der Zutaten wird die Masse gestampft oder mithilfe von Klöppeln geklöppelt. Eine weitere Herstellungsart ist das Hacken, dabei verzichtet man jedoch auf den Kot. Dieser würde sonst spritzen und unliebsame Flecken auf Wangen und Kleidung hinterlassen. Beim Hacken verwendet man handelsübliche Hacken oder Schaufeln. Je nach Region wird mehr oder weniger Babynahrung benutzt, da diese dem Gründung entscheidende Proteine hinzufügt, welche in manchen Landstrichen nicht benötigt werden.

Verbot im Jahre 1903

Im Jahre 1903 wurde Gründung vom Papst verboten, da er den Zusatz von Dreck als Blasphemie ansah und verurteilte. Daraufhin kam eine große Nahrungsmittelknappheit über Italien und knapp 70 Milliarden Italiener mussten sterben, warum sie heutzutage auch nur noch in Zoos Restaurants vorkommen. Einen Monat später wurde das Verbot wieder aufgehoben. Inzwischen gibt es speziell angesetzte Babynahrung, die nur für den Gründung zu gerauchen ist.