Landschaft

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das ist Landschaft. Ganz schön viel auf einmal - also lieber zweimal gucken!

Die Landschaft ist eine Erfindung von Gott und das erste Patent der Welt. Kritiker meckern: "Das Patentamt war zuerst da!" Wo wir bei der alten Frage wären: Was war zuerst da? Landschaft oder Patentamt? Das weiß man bis heute nicht. Aber klar ist: Ohne Landschaft würden wir ersaufen. Weitere Vorzüge der Landschaft erklären wir im Folgenden:

Landschaft - Was ist das?

Wenn wir uns jetzt mal eine Landschaft vornehmen, werden wir sehen, dass dort außer Wald und Wiese nix ist. Schade. Immerhin könnte da ein Atomkraftwerk die Gegend verseuchen, eine Kleinstadt könnte die Botanik vernichten oder zumindest ein hübscher Waldbrand könnte dort lodern. Aber wir sind ja nicht von gestern! Das kriegen wir hin. Zuerst besorgen wir uns eine Genehmigung, hier unser Unwesen treiben zu dürfen. Dann holen wir uns eine Planierraupe und los geht's!

Landschaft im Wandel

Zuerst planieren wir alles Leben, was hier existiert. Dann schauen wir mal: Sieht ganz schön platt aus. Wie in Ostfriesland! Muss also ein Leuchtturm her. Und zu einem Leuchtturm gehört natürlich ein Meer. Also graben wir einen Kanal. Perfekt! Nach nicht mal 25 Jahren haben es unsere Sklaven Helfer geschafft, unsere mitteldeutsche Landschaft mit der Ostsee zu verbinden! Hat uns aber nichts gebracht. Das hätten wir uns auch früher überlegen können. Aber jetzt, wo wir ein Meer haben, sollten wir auch Fische reinpacken. Also ein paar Käpt’n-Iglo-Instant-Fische rein und fertig! Aber die schwimmen ja gar nicht! Sind wohl zu lange gebacken worden. Unwichtig. Wir sehen uns lieber unsere Landschaft noch mal an: Leuchtturm, Meer und ganz viele Sklaven, die sich in der eigens für sie erbauten Kneipe volllaufen lassen. Sieht aus wie im echten Ostfriesland! Nennen wir es doch Westfriesland. Und jetzt sehen wir uns mal ein paar andere Landschaften an.

Landschaften, wo hin man schaut

Landschaften gibt es überall. Wir haben uns die schönsten mal genauer angesehen. Hier ist die Top 5:

  • Platz 5: Tschernobyl: Nicht gerade schön, erinnert aber irgendwie an Star Wars. Und das hat immerhin Oskars gewonnen!
  • Platz 4: Mond: Auf unserer geliebten Säufersonne gibt es keinen Verkehr, keine lauten Nachbarn, konstante Temperaturen und keine Industrie. Der perfekte Platz für einen Kindergarten oder ein Altenheim!
  • Platz 3: Dschungel: Hier werden all die interessanten Krankheiten erfunden. Zudem werden hier viele verschiedene Drogen produziert und Sklaven gibt es auch. So eine praktische Landschaft bekommt Platz 3!
  • Platz 2: Großstadt: Sehr viel Landschaft gibt es hier nicht. Aber dafür alles, was man braucht! Unser Platz 2!
  • Platz 1: Frau: Eigentlich hat eine Frau nichts mit Landschaft zu tun. Aber Frauen sind hübsch, klug und kriegen Kinder. Dafür gibt es Platz 1!

Landschaft als Gefahrenquelle

Hier ist das düstere Kapitel zum Thema Landschaft. Die Landschaft ist nicht nur nutzlos, sondern auch gefährlich. Es gibt mehr Landschaft als Menschen. Will die Landschaft an die Macht? Und die meisten Autounfälle passieren auch in der Landschaft. Landschaft will uns unmobil machen! Aber die Politiker haben reagiert und versuchen, die Landschaft mit Fabriken zu zerquetschen. Prima!

Alles in allem ist Landschaft Müll. Und darum gehört er da auch hin.

Siehe auch