Oskar

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Oskar gilt als einer der größten Preise im Geschäft eines Schauspielers. Wer ihn besitzt, hat nicht nur ein sehr hohes Ansehen, sondern auch das Privileg, andere, unerfahrenere Schauspieler zu unterdrücken. Man kann sie regelrecht zu Sklaven machen und in unwürdige Rollen in den eigenen Filmen stecken

Geschichte

Der erstmals 1705 aufgetretene Preis wurde von dem damals achtjährigen Oskar Lafontaine ins Leben gerufen und diente damals als Preis für die besten russischen Politiker. Da die russische Politik allerdings immer mehr zu einem Schauspiel wurde, beschlosse man 1866, ihn zum Preis für die am besten trainierten Hunde zu machen. Als dann aber die chinesische Mafia 1944 begann, sämtliche am besten trainierten Hunde zu fangen und kochen, konnte der Preis nicht mehr ausgestellt werden und wurde so zu den damals noch sehr naiven Schauspielern abgeschoben.

StupiVZ.svg

Einen kleinen Moment bitte, unsere Maschinen laufen auf Hochtouren!
(Falls hier kein Suchfeld auftaucht und diesen Text ersetzt, wird dir unter Vorlage Diskussion:Namen geholfen!)
stupiVZ

Du suchst bestimmt nach
Jana, Bernd, Berni, Jeanette, Josephine, Jaqueline, Berthold, oder Jessica!
Nicht? Dann kannst du links andere Namen eingeben!162.158.78.88