1 x 1 Bronzeauszeichnung von LEOXD

Diverses:An die Tür einer Schultoilette geschrieben

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Jugend von heute scheint völlig verblödet zu sein. Mag man sich als Schüler noch vehement gegen solche Behauptungen stemmen und reflexartig anfügen, dass der Betreffende auch mal jung war, so kommt man manchmal doch dazu, diesen Aussagen einen gewissen Wahrheitsgehalt beizumessen. Die Jugend von heute scheint sich nicht einmal einfachste Zusammenhänge merken zu können. Wobei von dieser Behauptung der weibliche Anteil der Zeitgenossen ausgeschlossen ist, nicht aus Gründen der politischen Korrektheit, sondern weil der Autor männlich ist und daher nur Erfahrungen aus der Herrentoilette sein Eigen nennen kann.

Dort macht man nämlich immer wieder interessante Beobachtungen. So scheint einem großen Teil der Toilettenbenutzer die Existenz einer Spülung gänzlich unbekannt, ihre Benutzung scheint ebenfalls ein Mysterium darzustellen. Man stellt sich die Frage, ob das der einzige Grund ist, warum die Pissoirs automatisch gespült werden. Auch die motorischen Fähigkeiten lassen doch stark zu Wünschen übrig; einige Zeitgenossen scheinen vom Herrgott nicht mit ausreichenden Fähigkeiten gesegnet zu sein, ihre Fäkalien im Pissoir bzw. der Kloschüssel unterzubringen.

Das sorgt natürlich für eine gewisse olfaktorische Belastung, die ganze Schüler von unseren schönen Bedürfnisanstalten fernhält. Zynisch könnte man behaupten, dass das auch gut ist, dann stinkt es wenigstens etwas weniger. Die Frage ist nur: Warum? Sind wir wirklich so blöd? Haben wir tatsächlich noch nie etwas davon gehört, dass Klopapier nicht nur als Lametta benutzt werden kann? Liegt es daran, dass der Klogang in Computerspielen und Actionfilmen nicht ausreichend thematisiert wird? Oder ist es doch das deutsche Bildungssystem, dass nicht genug Werte vermittelt und die Schüler so überfordert, dass sie sich solch einfache Bewegungsabläufe nicht einprägen können? Und wenn, stinkt es dann in anderen Bundesländern weniger?

Darum kurz und griffig: Die Spülung ist dieser Knopf, den man herunterdrücken kann. Oben drauf auf dem Rohr hinter der Schüssel. Wenn man draufdrückt, kommt Wasser raus, das macht, dass es weniger stinkt. Drückt ab und zu mal drauf und verbessert diese Welt. Beim Pissoir muss man übrigens nicht spülen, das spült sich selbst. Sorgt dafür, dass sich hier wieder mal eine Putzfrau hereintraut. Bitte!

PS: Dieser Text hängt bewusst draußen. Drinnen hält man es ja eh nicht lange genug aus, um ihn komplett zu lesen.