Ähm

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
10000.png
Das hier ist der 10. 000 Artikel der Stupidedia!
10000.png

„Ähm“(häufig auch öhm oder äh) ist das meist benutzte Wort aller Deutschen (rund 6.000.000mal am Tag). Die Bekanntesten Ähm Redner sind Edmund Stoiber und Boris Becker.

Man könnte denken, dieses Wort wäre wichtig. Manche Wissenschaftler sind zur Erkenntnis gekommen, dass "Ähm" über 1.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000 oder 1*10^54 verschiedene Wörter abdeckt. Theoretisch, meinen sie, wissen die Gegenüber der Deutschen schon im Voraus, was dieser sagen will, deshalb sagen sie nur "Ähm". In Zukunft sollen nur noch Duden mit dem Wort "Ähm" verkauft werden. Die Bedeutungen dieses Wortes werden natürlich für Leute, die noch unnormal (Normal-Deutsch) sprechen, hinzugefügt. Laut Pisa dürften deutsche Schüler in einem Diktat keine schlechten Noten mehr schreiben. Außer sie sind zu blöd, um "Ähm" falsch zu schreiben.

Siehe hierzu Dingenskirchen und Edmund Stoiber

Geschichte des Äh

Die Anfänge

Ursprünglich wurde das Äh am sechsten Tag von Gott erschaffen, exakt zur selben Zeit wie der Mensch. Gott hatte die Wahl: Mensch oder Äh. Er entschied sich für die Menschheit, drückte aber versehentlich den falschen Knopf und löschte so irgend etwas anderes viel wichtigeres. Danach ruhte Gott, da DER Verlauf noch nicht erfunden war. (Mit DEM Verlauf können Eingaben o.Ä. widerrufen werden.)

Danach ist das Äh für längere Zeit verschwunden. Deshalb findet sich das Ähm niemals nie in keinem der 66 bzw. 73 Bücher der Bibel.

Die Antike

Um 100 v. Chr.: Julius Caesar begründet das moderne Äh mit seinen ersten Worten: "CAEHsar sum". Mit seinem Namen wurden ab 44 v. Chr. und im weiteren Verlauf der Geschichte des Heiligen Römischen Reichs sämtliche Münzen geprägt.

"Ähm"- Version des neuen Duden (Beta)

  • "Ähm" (ähm öhm ähm äh) ähm ähm ähm ähm ähm ähm ähm (ähm 6.000.000.000 ähm ähm ähm).
  • Ähm ähm ähm, ähm ähm ähm ähm. Ähm ähm ähm ähm ähm ähm, ähm "Ähm" ähm 1.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000 ähm 1*10^54 ähm ähm ähm.
  • Ähm, ähm ähm, ähm ähm ähm ähm ähm ähm ähm ähm ähm, ähm ähm ähm ähm, ähm ähm ähm ähm "Ähm".
  • Ähm ähm ähm ähm ähm ähm ähm ähm ähm "Ähm" ähm ähm.
  • Ähm ähm ähm hmmmmm.. ähm ähm ähm ähm ähm,ähm ähm ähm (Ähm-Ähm) ähm, ähm.
  • Ähm ähm ähm ähm ähm ähm ähm ähm ähm ähm ähm ähm ähm. Ähm ähm ähm ähm ähm, ähm "Ähm" ähm ähm ähm.
  • Ähm ähm ähm.

Hierbei ist insbesondere auf die Betonung, sowie die groß- und KLEINschreibung zu achten.

Verfechter des Ähm

Durch Ähm berühmt wurden:

Ableitung des Ähm

Die bekannteste Ableitung ist das von Franz Beckenbauer erfundene "Ja gut Ähmmm..."