1 x 1 Goldauszeichnung von Timbouktu1 x 1 Silberauszeichnung von Kipkoful162 x 2 Bronzeauszeichnungen von Sebus und Sky

Putinschnitzel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Putinschnitzel ist eine russische Delikatesse. Für den westlichen Gaumen gilt dieses Gericht als ungenießbar und gesundheitsgefährdend, weswegen sich der Verbreitungsbereich der Speise fast nur auf den russischsprachigen Raum beschränkt. Unter Kennern ist bekannt, dass es schwer im Magen liegt und durch seine Zähigkeit dem Konsumierenden regelrecht das Maul stopft. Durchfall, Erbrechen und Sodbrennen sind meist die Folgen.
Putinschnitzel gibt es in unterschiedlichsten Varianten, hier die bekanntesten mit kurzer Erläuterung:

  • Litwinenko Art: Verfeinert mit Polonium 210.
  • Chodorkowski Art: Wird zunächst in Erdöl gebadet, anschließend verbringt es 10 Jahre in der Räucherkammer.
  • à la Pussy-Riot: Reift jahrelang in dunkler Kammer, damit das Fleisch arbeiten kann.
  • aux Nemzow: Mit Pfefferkugeln durchsiebtes Schnitzel.
  • de la Krim: Ein kleines, gut gegartes Schnitzel, das sehr schnell einverleibt werden kann.
  • Donezker Art: Sehr blutiges Schnitzel. Britische Käsekrainer (sprich UK-Krainern) dienen als Beilage.
  • Malaysisch: Gilt als verunfalltes Putinschnitzel Donezker Art. Wird in viele kleine Einzelteile geschnitten, mit gemetzeltem vergleichbar.

Putinschnitzel wird immer kalt, sowie meist mit einem Vladibier serviert.