Krankenkasse

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Krankenkasse bezeichnet man ein Geldinstitut, dessen finanzielle Situation an verschiedenen Faktoren krankt, im Wesentlichen aber an dem unmäßigen Gehalt des leitenden Managers.

Aus dem Umstand heraus, dass man Lohnsklaven allein durch Lohnsteuer und Rentenversicherung noch nicht genügend Geld aus der Tasche ziehen konnte, wurde bereits 1983 unter Bundeskanzler Dr. h.c. Kohl die erste Krankenkasse gegründet. Die neue Institution war geeignet, den Angestellten unter dem Deckmantel einer angeblichen Versorgung im Krankheitsfall weitere 7% ihres Gehalts zu stehlen, und zwar jeden Monat. Dies ist aber nur in den ersten 28 Tagen forensisch nachweisber.

Darüber hinaus bietet die Krankenkasse den Quacksalbern und Wundfeldschern die lukrative Möglichkeit, den Großteil der Bevölkerung zu ihnen Kunden zu machen. Über ihren Bundesverband Ärzte ohne Schamgrenzen erwirkten sie die Zwangsmitgliedschaft bzw. Pflichtversicherung für abhängig beschäftigte Fabrik- und Büroroboter mit Ausnahme von sich selbst, natürlich. Die segenbringende Krankenkasse kommt für die medizinische Versorgung erkrankter Menschen auf, wenn diese dafür selbst bezahlen. Auch ist es in Wohlfahrtsstaaten heute möglich, dass die freigebige Krankenkasse einem Brillenträger mit bis zu 5 echten Euro Zuschuss pro Brillenglas unter die Arme greift; allerdings nur dann, wenn er bereits fast blind ist.

Hauptaufgabe der Krankenkassen aber ist es, das erbeutete Geld zu zählen, untereinander gerecht zu verteilen, den Rest noch mal zu zählen und dann erneut untereinander gerecht zu verteilen. Zusätzliche Einnahmen haben die Krankenkassen aus massiven Leistungskürzungen, der Praxisgebühr und den üppigen Zuzahlungen zu Arzneimitteln, durch die die Krankenkassen de facto überflüssig geworden sind.

Da derzeit immer weniger Geld mehr in die Kassen reinkommt und die Pharmaindustrie immer besser verdient, wird über neue Gesetze nun festgelegt, dass jeder, der die letzten 35 Jahre anstandslos bezahlt hat, ganz schnell aus der Kasse rausfliegt wenn er (z.B. wg. Arbeitslosigkeit) mehr als 2 Monate lang nicht einzahlt. CDU-Politiker haben unlängst befunden, dass man an alten Menschen ab dem 75. Lebensjahr keine medizinische Hilfe mehr verschwenden solle, da sich dies - analog zu teuren Reparaturen an alten Autos - nämlich überhaupt nicht lohne.

Die Verbesserung und Verbreiterung der Krankenkasse ist die Krankenkaserne oder das Lazarett.

Alle Krankenkassen[Bearbeiten]

  • AOK - zu deutsch: Angestellten und Obdachlosen Kasse
  • DAK - Deutsche Arschlöcher Kasse
  • Techniker TKK - ein Ableger der PKK
  • TK - trottel Kasse
  • Bundestag - in dieser Krankenkasse werden nur bestechliche Menschen aufgenommen, das heißt also, Mormonen, Hartz 4 Empfänger oder Zeugen Jehovas werden nicht versichert.
  • R+V - zu deutsch: Regelmenschen (also Frauen) und Verunglückte, also Komapatienten. Um dieser Kasse beizutreten muss man dauer-menstrueren oder im Koma liegen.
  • IKK - idioten kommen klar - Diese Kasse kümmert sich darum, idiotismus und Volksverdummung zu behandeln.

Siehe auch[Bearbeiten]