User-Profil

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Userprofil, das: allgemeine Bezeichnung für die aus freiwilligen Angaben der Benutzer sowie aus ihren durch die Wiki-Software aufgezeichneten Mouse-Klicks erstellte, an den kommerziellen Massstäben der Wiki-Sponsoren orientierte Datensammlung.

Erstellen des Userprofils

Eingang in das User-Profil eines technisch entsprechend gerüsteten Wikis finden zunächst die bei der Anmeldung vom User freiwillig gemachten Daten (wie z. B. Alter, Geschlecht, Provider etc.). Darüber hinaus werden ab Einloggen sämtliche Mausaktionen eines Users aufgezeichnet und ausgewertet. So werden beispielsweise zunächst allen Artikeln entsprechend ihrer Länge durchschnittliche Kennzahlen zugeordnet wie z. B. durchschnittliche Lesedauer. Verweilt ein Leser länger oder kürzer auf einer Seite, so gibt dies Aufschluss über seine Lesekompetenz und damit indirekt über seinen Bildungsgrad. Das Anklicken bestimmter Lemmata, aufgeschlüsselt nach Kategorien bzw. Reizworten, gibt weiteren Aufschluss über Neigungen des Users. Durch einen (gemeinschaftlich vom Sponsor, Google und dem Wiki-Betreiber durch Vorgabewerte geeichten) Software-Algorithmus wird dann insgesamt ein spezifisches User-Profil erstellt. Die betreffende Software ist nach Urteil des OLG Detmold (AZ: 1427/2006) hierbei nicht als Spyware anzusehen.

Nutzen für den User

Die Wikis, die z. B. durch Werbebanner finanziert sind, blenden je nach erstelltem User-Profil interessenspezifische Verbraucherinformationen ein. Außerdem werden an die bei der Registrierung angegebene email-Adresse entsprechende Informationstexte der Konsumgüter- und Dienstleistungsbranche versandt. Diese Mail wird von Usern oftmals als Spam empfunden. Der Grund hierfür liegt zumeist darin, dass aufgrund falscher Personenangaben bei der Anmeldung ein falsches Profil erstellt wurde. User sind diesenfalls aufgefordert, ihre Angaben nachträglich zu korrigieren. Sollte dies nicht ausreichen, so empfiehlt es sich im Allgemeinen, zumindest pro forma hin und wieder Artikel aus seriösen Kategorien anzuklicken und diese in überdurchschnittlich schneller Zeit zu lesen bzw. das Lesen zu simulieren.

Sonstiger Nutzen

Vergleichsstudien der letzten Jahre zeigen, dass Wikis mit entsprechend leistungsfähiger Profiler-Software insgesamt besser besucht sind, weil sie ihren Besuchern eine angenehmere Atmosphäre bieten, welche wiederum zu qualitativ besseren Artikeln führt, was wiederum die Atmosphäre weiter verbessert. Solchermaßen entsteht ein positiv rückgekoppelter Prozess, der insbesondere Sponsoren außerordentlich zufrieden stellt.

Anzeigen des aktuellen Profils sowie der Eichwerte

Durch klicken auf TEST kann das aktuelle User-Profil abgerufen werden (diese Daten sind zwar anonymisiert, dennoch sollte der Browser vor Drücken von "TEST" neu geladen werden, um nicht die Daten des vorigen Besuchers dieser Seite zu sehen).

Siehe auch