Provider

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Provider heißt auf deutsch soviel wie Anbieter, Marktschreier oder Treibe-mich-selbst-in-den-Ruin-Schnapper. Provider maßen sich an, in Fußgängerzonen, an der Haustür und sogar online das Internet ganz oder in Teilen zu verkaufen, obwohl sie es weder erfunden noch bereichert haben. Speziell die Open Source-Gemeinde, die ihren Sondermüll grundsätzlich kostenlos ins Internet stellt, ist sehr verärgert über die Abzocke, die hier betrieben wird. Zahlreiche Homepage-Besitzer beschweren sich, dass sie für etwas bezahlen müssen, das sie selbst erstellt haben - ein Zustand, der dem Kommunismus gleich kommt. Abgesehen davon besitzen Provider immer kapitalistisches Gedankengut was so viel heißt das oft Geld abgezockt wird (siehe oben) und keine Gegenleistung erbracht wird. (Bsp.: Internet; DSL 16000 was Netto bei den meisten 200 kb/s sind).