Link (Person)

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 18.01.2015

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du möglicherweise auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

Wo gehts'n jetzt lang? Dieser Artikel beschreibt ein einen Videospiel-Charakter aus der Zelda-Reihe. Um mehr über die atemberaubende Pixel-Welt von Nintendo zu erfahren, siehe hier.

Anmerkung

Link ist der Protagonist der absolut unlinearen Action-Rollenspielserie "The Legend of Zelda" jap. Zeulenroda Densetsu, welche von Shigerru Chotochoto erfunden wurde. Ausgerüstet mit einem grünen Strampler und bewaffnet mit dem legendären Mana Master-Schwert macht er sich das eine oder andere mal auf, um Hyrule - oder auch optional - den gesamten Erdball zu retten.

Der Name Link kommt vom englischen to link (etwas verbinden, ein Rohr verlegen) und stellt die Verbindung zwischen dem Spieler und dem virtuellen Sklaven welcher alle Tastendrücke des Spielers berücksichtigen muss dar. Seine Erschaffer wollten bezwecken, dass die Spieler sich gedanklich besser in die Rolle des Abenteuerhelden einfügen können, damit sie die dementsprechenden Erfahrungen machen. Und das ganz ohne die Schmerzen und lebensbedrohlichen Situationen erdulden zu müssen denen Link in jedem Spielmoment ausgesetzt ist.
Aus dem gleichen Grund war es bis jetzt in jedem Zelda-Teil möglich, einen eigenen Namen für den Helden zu wählen. Dies dient entweder der charakteristischen Selbstdarstellung des Spielers, oder aber der fortgeschrittenen Demütigung von Link. Wählt man beispielsweise den Heldennamen "Mopsgesicht", wird sich am Spielverlauf prinzipiell nichts ändern. Nur die Dialoge könnten dann durch Phrasen wie "Hey Mopsgesicht, wie gehts??" etwas selstam erscheinen. Nicht einmal ein bekannter Klempner wurde dermaßen geknechtet.

Charakter

Da es dem Spieler nicht möglich ist seinen Charakter auf Link zu übertragen, ist dieser ein ziemlich Charakterloser Bursche. Höhö. Seine Kühnheit und Tapferkeit welche er schon seit dem 1. Teil vorweist und welche sich in guter alter Held-rettet-Prinzessin Manier äußert, zeigt sich allein durch seine Mutige Art zu handeln. Seine Taten sprechen Bände, vielleicht umso mehr weil es seine Stimmbänder nicht tun (Ursache dafür ist die Faulheit der Spielemacher für eine ordentliche Synchronisation) . Seine Sprache ist eine Mischung aus Mimik, Gestik, japsen und jauchzen, und so trägt er in langatmigen Gesprächen welche seine Zukunft weitgehend beeinflussen meistens nicht mehr als ein Kopfnicken zur Konversation bei. Die Bewohner von Hyrule stören sich nicht daran, dass ihr Retter nicht spricht. Es ist ganz normal, dass man in Gesprächen mehrere Optionen zur Auswahl hat, und auch, dass sich die Auswahl "Ja, ich gehe direkt zum Todesberg und habe keine weiteren Fragen zur Mission" rein gar nicht im Spiel äußert - stillschweigende Zustimmung ist an der Tagesordnung. Die Entwickler haben jedoch eine einzige Möglichkeit hinzugefügt, in der Link seinen Unmut äußern kann. Den Seitensprüngen: [Originaler Text: HuHaHiHeHöHaHüHaHoaHeHoHaHyHa] Ja, vermutlich waren diese Ausrufe, die sich mehr nach Kojote auf Kühlerhaube denn nach Mensch anhören, einfach seine Flüche die deswegen Zensiert wurden. Eigentlich Schade.

Abgesehen von seiner Schweigsamkeit ist er stets höflich, zuvorkommend und hilfsbereit. Er freundet sich schnell mit neuen Personen an, darunter auch einige Geschöpfe der Damenwelt, welche ihm allesamt an die Wäsche wollen. Gegen sexuelle Kontakte wehrt er sich jedoch strikt, was jedoch keinesfalls daran liegt, dass Link möglicherweise homosexuell ist. Vielmehr liegt ihm die Einhaltung der FSK am Herzen, sowie will er seine wichtigen Missionen nicht für solche Banalitäten unterbrechen. Als ihn beispielsweise die fischige Prinzessin Ruto in "The Legend of Zelda: Ocarina of Time" und "The Legend of Zelda: Majora's Mask" unzüchtig berührt hat, zog er sich für 7 Jahre in die Zitadelle der Zeit zum weinen zurück. Trotz allem ist Link ein, nett ausgedrückt, sehr hilfsbereiter Sonderling, der durch seine charmante Ausstrahlung es immer wieder schafft sich in unmögliche Situationen zu bringen. Obwohl es sein Meister (der Spieler) und vermutlich Link selber nicht einmal will, ist er niemals in der Lage hilfsbedürftige Lebewesen zu ignorieren. Deshalb macht er sich auch mal Eben auf den Weg um diverse Fürsten der Finsternis, Großgurus der Grausamkeit und Diener der Dunkelheit in den Arsch Allerwertesten zu treten. Seine Belohnung: 1 Rubin !

Aussehen

Sein Aussehen besticht durch die waldgrüne Tunika und die optisch darauf abgestimmten Lederstiefel, sowie einer hübschen Gürtelschnalle. In den früheren Teilen legten die Entwickler mehr Wert auf eine dichte Brustbehaarung, in den moderneren auf das arisch-blond-blauäugige Gesicht.
Trotz der immensen Anzahl von 48 Konsolenspielen konnten die Entwickler das Erscheinungsbild von Link fast komplett einheitlich darstellen. Einzig bei den Titeln "A Link to the past" und "A Link with a Hangover" für die SNES (Super Nintendo Exploding System) wurde das Schwert in die falsche Hand gepixelt - aufgrund der rechts-links Schwäche eines kleinen Chinesen. Jedoch ist knapp 2 Monate später ein Community-Patch erschienen, welcher diesen Fehler sowie ein paar Übersetzungsfehler vollständig behebt. Die Patchkasette wird einfach auf das bestehende Zelda-Spiel aufgesteckt, was allerdings die Benutzung eines Action-Replay-Adapters unmöglich macht.

Zudem trägt er meistens ein Hylia-Schild bei sich, bzw. in älteren Teilen ein billiges Noname-Schild. Siehe hierzu den Absatz Ausrüstung. Abgesehen hiervon sind sämtliche Gegenstände welche Link bei sich trägt nicht zu sehen, außer er hantiert gerade mit ihnen. Hierzu zieht er diese einfach unter seinem Rock hervor. Der Aufbewahrungsort ist vielleicht nicht ganz hygienisch, aber hey. Dadurch dienen seine Flaschen gleich 3 Zwecken. Wenn er dann eine Fee fängt, sollte es keinen Wundern, dass diese mit solcher Begeisterung daraus entflieht...

Obwohl sich ca. 92,5 % aller (un)verheirateten Damen in Hyrule (und überall sonst) zu Link hingezogen fühlen, lässt ihn der grausame Spieler keine einzige frohe Stunde haben. Zu einem Leben ohne Sexuelle Erfahrungen verdammt, immer wieder die Welt zu retten und jedesmal Arg in Mitleidenschaft gezogen zu werden. Wahrlich, Link hat es nicht leicht.

Ausrüstung

Das Fassungsvermögen der Hosentaschen Links entspricht in etwa dem von Guybrush Threepwood. Alle der folgende Gegenstände, die Link während seiner Abenteuer erhält, haben darin Platz:

Gegenstand Kurzbeschreibung Verwendung
Hieb- und Stichwaffen
Holz-Schwert Eine kleine, leichte Waffe für Kinder, die bei der Berühung mit Feuer verbrennt. Rasen mähen, Hühner verprügeln, Schilder zerschlagen
und Brennholz
Master-Schwert Das übelst legendäre Schwert Hyrules. Rasen mähen, Hühner verprügeln, Schilder zerschlagen
und Ganon töten
Biggoron-Schwert Viel stärker als das Master-Schwert. Kann nur nicht Ganon töten. Rasen mähen, Hühner verprügeln, Schilder zerschlagen
Schusswaffen
Schleuder mit Nüssen Eine sehr gefährliche Waffe für Kinder ab 6 Jahren. Gegner und Menschen damit auf den Kopf hauen.
Bogen und Köcher Eine Multifunktionswaffe mit Munition der Sorten Feuer, Eis und Licht. Gegnern und Menschen die Augen ausstechen.
Schilder
Holz-Schild Eine kleiner, leichter Schutz für Kinder, die bei der Berühung mit Feuer verbrennt (ab 17,4 Jahren) Hühlia-Schild Ein Schild mit schönen Verzierungen. Wird gerne von Monstern gefressen. Sich dahinter (oder darunter) verstecken und Monster damit füttern.
Spiegel-Schwert Ein reflektierender Schild Sich dahinter verstecken, Gegner blenden und Killa-Ohmaz besiegen.
Schuhe
Braune Deichmann-Stiefel Stinknormale Schuhe. Laufen, Gehen, Rennen und Sprinten
Rostfreie Stahl-Stiefel 20 kg schwere Schuhe, die unter Wasser nicht rosten. Unter Wasser laufen, gegen den Wind laufen und diese
alle 5 Sekunden mit den normalen Stiefeln wechseln.
Hermes-Stiefel Geflügelte Stiefel, mit denen Link zwar nicht fliegen, jedoch wie Jesus über's Wasser gehen kann. Wie auf Eis laufen, über's Wasser und auch über Luft gehen
Handschuhe
Krafthandschuhe Doping-Mittel, welches Link mehr Kraft in den Armen verleiht. 20 Tonnen schwere Steinblöcke schieben.
Goldene Krafthandschuhe Doping-Mittel, welches Link die Kräfte Herkules' verleiht. Häuser, Türme, Schlösser und Riesen-Obelisken hochheben
und in hohem Bogen wegwerfen.
Rüstungen
Grüne Rüstung Eine Rüstung, die sich magisch der Körpergröße Links anpasst. Tragen und nach Zeitreisen schrumpfen oder wachsen.
Rote Rüstung Eine Rüstung, die viel wärmer ist als die grüne, aber trotzdem vor Hitze schützt. Tragen und in die finnische Sauna gehen.
Blaue Rüstung Eine Rüstung, die Sauerstoff produziert und diesen magisch an die Lunge weiterleitet Tragen und unter Wasser atmen.
Gelbe Rüstung Eine Rüstung, die verhindert, dass man in der Wüste verdurstet. Tragen und Fliegen anziehen.
Braune Rüstung Eine Rüstung, welche die eigene Nase vor unangenehmen Gerüchen schützt. Durch den Schweinestall der Lon-Lon-Farm gehen,
ohne Luftenergie zu verlieren.
Sonstige
Okarina Ein magischer Dudelsack, auf dem man die Pentatonische Tonleiter spielen kann. Wetter und Tageszeiten ändern, Gebäude fluten und austrocknen,
Teleport, Zeitreisen, Pferde herbeirufen,
Fliegen und Löcher im Boden neben Bäumen erzeugen
Fanghaken Eine ausfahrbare Gliederkette, die in etwa mit einem Maßband vergleichbar ist. Schiffe entern, aus Gefängnissen entkommen und Gegner einfrieren.
Vorschlaghammer Ein großer Hoz-Hammer aus Stahl. Gegner und Menschen damit auf den Kopf hauen und Drachen töten.