Zwille

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Schleuder)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moderne Zwille aus dem Handel.

Die Zwille, auch Schleuder genannt, darf man sie unter keinen Umständen mit jener hochkalibrigen Waffe verwechseln mit der David Goliath das Tontaubenschießen beibrachte.

Die Zwille ist ein äußert liebliches Musikinstrument welches in prähistorischer Zeit von Metallien gegen Nordkorea als Belagerungswaffe zweckentfremdet wurde. Zwillen fallen auf Grund ihres hohen Klanges unter das Waffengesetz und sind nicht für Senioren freigegeben, da durch falsche Hörgeräteinstellungen eine besonders skrupellose Nutzung der Zwille möglich ist.

Ab dem 40. Lebensjahr ist ein Hörtest zum Erwerb erforderlich. Die größten Zwillenfabrikanten waren Max und Moritz sowie Michel aus Lönneberga.

Der Eigenbau

Beim Bau einer Zwille sind, obwohl er sehr einfach erscheint, eine wichtige Dinge zu beachten:

Die Zwille wird aus einer Bananenschale und gespreitzten Beinen hergestellt.

Zwille früher und heute

Mittlerweile sind Zwillenmusikanten zu wahren Berühmtheiten herangewachsen so begeisterte die Weiterentwicklung der Zwille, die Gitarre, in Woodstock tausende. Wichtig ist hier nicht die Verwechslung mit Zikaden.

E-Gitarre Schlagzeug