Croc

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Croc (* 20. April 1889 in Braunau am Inn, Österreich) ist ein Schriftsteller und Panzergeneral, der von seinem Sekundanten verraten wurde, in ein Paralleluniversum verschleppt und von orthodoxen Gobbos aufgezogen wurde.

Leben

Croc erkannte schon als Kind, dass er aufgrund eines Genfehlers zu hohen Sprüngen fähig war und damit locker über Flüsse und Lavaströme springen kann. Er schaffte es, mehrere Invasionen von Bösartigen, homosexuellen und unidentifizierbaren Wesen abzuwehren und Krönte sich selbst zum Kaiser von Liechtenstein. Aufgrund von Langeweile zog er mit einer Armee von geklonten Super-Gobbos aus, um asexuelle Hunde und geisteskranke Katzen zu versklaven, um die heimische Kriegswirtschaft zu stärken. Er konnte auch die Superterroristen Sonic und Tails Vertreiben und zusammen mit Dr. Robotnik eine Dimensionsmaschiene bauen, mit der er Zurück in seine Dimension zurückkehren konnte und Fucking erobern konnte. Derzeit plant er, ganz Braunau am Inn zu erobern.

Wirken als Schriftsteller in den Jahren 1890 - 1910

Er war trotz der schweren Umstände (sadistische Gobbos haben ihn mehrmals am Tag gefoltert), war er ein sehr tätiger Schriftsteller, der viele Werke geschrieben hat, unter anderem auch Gefangen in der Zeit und Das Wesen psychopathischer, übermenschlicher, missgebildeter und wahnsinniger Autoreifenaufbläser in den Jahren 1987 und 1988, mit denen er auf der gesamten Gobbowelt bekannt wurde. Er verfasste auch Geschichtsdokumentation, die er dann in mithilfe eines aus Plastikspielzeugen, Kaugummi und Kondomen bestehenden Kathodenstrahlröhrenbildschirm in verfilmter Form präsentierte.

Erste Invasion der grünen Urzeitsteinmenschen

Im Jahr 1910 fand die erste Invasion der Asozialen grünen Viecher statt, die von einem dunklen Fürst regiert werden und versuchten den Armen Croc von den widerwärtigen, perversen Gobbos zu befreien und ihn zu ihrem Kaiser zu krönen. Aufgrund von Mikrochips, welche die Gobbos ihm ins Gehirn gepflanzt haben, sahr er in den widerlichen Tieren nicht seine Retter sondern versuchte sie mit aller Kraft zurückzuschlagen, wobei er Kristalle im Milliardenwert stahl. Schlussendlich besiegte er seinen Retter und befreite seine eigenen Peiniger.

Zweite Invasion weiterer asexueller Wesen

Im Jahr 1925 fand die zweite Invasion statt, die einfach nur "Croc2" genannt wurde. Auch dieses Mal griffen allerlei Wesen Croc an, nur das sie diesmal von Steve Irwin, dem Crocodile Hunter, angeführt wurde, der Croc fangen braten und essen wollte. Wieder konnte Croc durch die Gehirnwäsche Amok laufen und die Armen unschuldigen Wesen töten und Steve Irwin vertreiben.

Friedensperiode 1925 - 1930

Durch Reperationszahlungen von Steve Irwin konnte er das Land der Gobbos wieder aufbauen. Aufgrund von Alkohol- und Kokaineinfluss wurden die Gobbos weich und machten Croc zu ihrem Herrscher und folterten ihn nur mehr einmal am Tag. In dieser Zeit entstand eines von Crocs letzten Schriftstellerischen Werken, eine Gedichtsammlung Wie ich lernte die Folter zu lieben.

Expansion des Gobboreiches

Ab 1930 bildete Croc viele Gobbos zu Elite-Gobbo Kriegern aus und fing damit an, die gesamte Gobbo-Welt zu erobern und auch andere Welten zu annektieren. Croc verlor mit diesen Kreuzzügen sein Image, da er brutal geplündert hat und sehr viele Frauen vergewaltigt hat, unter anderem Auch Gobbos. Er führte insgesamt 19 Kreuzzüge durch:

1.Kreuzzug: Eroberung der restlichen Gobbo-Welt, wo er auch den bösen dunklen Fürsten fand und ihn einsperrte.

2.Kreuzzug: Invasion der Matrix

3.Kreuzzug: Rückeroberung der Gobbowelt und ausschalten der Gobbo-Rebellen

4.Kreuzzug: Invasion der Normandie

5.Kreuzzug: Rückeroberung der Gobbowelt aus den Klauen von Steve Irwin.

6.Kreuzzug: Eroberung von Atlantis

7.Kreuzzug: Invasion von Hogwarts und Zerstörung des Steins der Weisen.

8.Kreuzzug: Frühstück bei Tiffany

9.Kreuzzug: Rückeroberung der Gobbowelt

10.Kreuzzug: Frühstück bei Tiffany

11.Kreuzzug: Rückeroberung der Gobbowelt

12.Kreuzzug: Hilfe bei der Machtergreifung Hitlers

13.Kreuzzug: Frühstück bei Tiffany

14.Kreuzzug: Exekution von Josef Stalin

15.Kreuzzug: Rückeroberung der Gobbowelt

16.Kreuzzug: Gründung eines Zuhälterclub im Vatikan

17.Kreuzzug: Vertreibung von Sonic dem Hinker und Schwänze und Befreiung von Dr. Robotnik

18.Kreuzzug: Frühstück bei Tiffany

19.Kreuzzug: Rückkehr in unser Universum.

Diese Kreuzzüge spielten sich zwischen 1930 - 1987 ab. Zwischen 1987 und 1999 gibt es keine Dokumentation über Crocs Verbleib. Er selbst behauptet, die 90er seien erfunden. Man vermutet die Reise in unser Universum hat diese 12 Jahre verschlungen, andere Stimmen sagen, er war zu besoffen zum Autofahren und die Gobbos zu high.

Invasion Fuckings

Im Jahr 2000 konnte er schlussendlich Fucking erobern, aber aufgrund von Geldmangel musste er die Invasion anhalten. Da seine schriftstellerischen Werke keiner in Österreich verstand, posiert er jetzt für Nacktfotos auf billigen Pornoseiten. Er hat keine moralischen Bedenken, da er ohnehin seine brutalen Invasionen nur mit einem Rucksack bekleidet oder ganz nackt durchführte.

Situation jetzt

Croc hat sich selbst in die Betty Ford Klinik eingewiesen um seine Alkoholprobleme in den Griff zu bekommen. Jedoch wurde er rückfällig und schläft seitdem unter der Brücke. Außerdem haben seine Pornofilme keinen Profit gebracht und so verdient er das Geld für seine Armee durch stehlen, verkaufen des eigenen Erborchenen und durch Prostitution.