Überlebensmesser

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Überlebensmesser

Überlebensmesser, (bekannter unter Rambo Feidl) ist ein Multitool zum Zerlegen, ausweiden und erschrecken potenzieller Gegner. Meist bleibt es aufgrund seiner hervorragender Tarnung am Feind unentdeckt und offenbart erst bei Körperkontakt sein Dasein. Außerdem verfügt es über unendliche Fähigkeiten zu überleben.


Entstehung und Entwicklung

Das Überlebensmesser wurde aus einer Not heraus von einer Gruppe Krimineller entwickelt und konstruiert. Es galt als Wundermittel gegen sämtliche Feindkontakte und deren Folgen.

Als Erfinder vermutet man die ein Trio Namens „Die glorreichen Sieben“. Eine Gruppe Krimineller aus einer Südstaaten Dorfgemeinde Namens Hollywood. Die Gruppe bestand aus folgenden 5 Personen:


Der Anführer John J. Rambo

Ein wahrlich skurriler Kandidat. Ausgebildet seinerzeit von Oberst Troutman (Forellenkopf) mit schier unendlichen Fähigkeiten. Er gilt als unverwundbar, kugelsicher, wasserdicht, grün und schnell wie ein Jeep. Im gereizten Zustand zeigt sein Gesicht Lähmungserscheinungen und wird zu Gummi. In dieser Vorstufe steht John J. kurz vorm Burnout und sollte besser nicht mehr gereizt werden.

Joe Dalton

Auch der „Kleine gemeine“ genannt. Ein kleinwüchsiger ehemaliger Nussknacker. Ausgebildet von Axel Rose mit ausgezeichneten Sauf und Raucheigenschaften

Scho Klot Fandam

Der Nahkampfspezialist in der Gruppe. Ausgebildet von Muskel Schlumpf und dem Kung-Fu Kämpfer aus der Serie, dessen Name nach wie vor geheim ist. Scho Klot besitzt besondere Fähigkeiten in Strick und Häkeltechnik. So kann er z.B. problemlos aus dem Nichts einen Spagat. Ebenso beherrscht er den gefährlichen Spinat.

R2D2

Der Staubsauger der Truppe. Ausgebildet von Mike Dyson. Er ist Profi im saugen. So kann er unter anderem dem Feind die Seele saugen.

Michelin Man

Er kommt wenn alles zu spät ist. Meist hat John J. schon zuviel geburnt und ist außer Gefecht. Der M. Man zieht sich dann die Hose runter und lässt seinen großen Weißen auf das Schlachtfeld nieder. Nach ca. 5 Minuten hat er dann sämtliche Überlebende anal inhaliert. Betroffene wurden nie wieder gefunden. Man spekuliert das M. Man daraus Autoreifen produziert welche in weiterer Folge John J. aufgezogen werden.

Die technischen Funktionen des Überlebensmessers

Das Ü-Messer besitzt einen Griff aus Kamäleonhorn. So ist es für den Feind unsichtbar. Der Griff lässt sich öffnen und verbirgt eine Menge zusätzlicher Geheimwaffen. Beim öffnen trennt man als erstes einen Compass der zugleich als Verschluss dient vom Griff ab. Der Compass ist außerdem ein hochmodernes Jeep Modell und dient für eine eventuelle Flucht. Im Inneren findet man dann folgende Geheimwaffen:

Eine Steckdose

Hier kann man in der Not einen Fön, eine Waschmaschine, oder einen Watschenbaum anschließen.

Eine Kettensäge

(Auch Fichtenmoped genannt) Mit der Kettensäge kann man sich unbemerkt die Sicht freischneiden.

Ein KTM Motorrad

Sollte der Jeep Compass versagen oder verloren gehen kann man sich die KTM umhängen und davonlaufen bevor der große Weiße kommt.(SICHERHEITSHINWEIS:SOFORT loslaufen,nicht erst tausend mal Kicken!)

Eine Swatch Armbanduhr mit Funkfunktion

Mit der Uhr kann man, sollte die KTM schon alleine losgelaufen sein, selbige zurückrufen.

Eine Nähmaschine

Dient zur Wundversorgung und Blutstillung.

Ein Arnold Schwarzenegger

Funktion unbekannt

Ein Feldklo

Dient zur heimlichen Entsorgung von Wundmaterial, Altöl und Windeln.


Außerdem kann man das Ü-Messer aus der Scheide ziehen und den Feind mit einem komischen Metalldings, welches unten am Griff befestigt ist, ordentlich erschrecken und zur Aufgabe animieren.

Verbreitung

Da das Überlebensmesser unmittelbar nach der Marktreife verboten wurde versuchte ein Unbekannter namens George W. Bush das Messer via Wundertüte unter die Menschheit zu bringen. Der anfangs funktionierende Plan wurde mit massenhaft Erdnussbutter unterbunden. Ein erneuter Versuch mit dem so genannten Überraschungsei scheiterte ebenfalls an der Erdnussbutter

Das Überlebensmesser heute

Vor ca. 40 Jahren wurde das Überlebensmesser verboten und komplett vom Markt genommen. Es wird vermutet dass die Glorreichen Sieben schon seit längerem an einer neuen Wunderwaffe arbeiten. Geheimen Informationen zu folge handelt es sich um eine Software Lösung. Der Name wird vermutlich Windows 7 sein.

Gegenmaßnahmen

Erdnussbutter