Schnell

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Wort Schnell (österr. geh weida) stammt fälschlicherweise aus dem Fahrplan der deutschen Bahn, welche so Züge bezeichnet, die unter 1 Stunde Verspätung an ihrem Ziel ankommen.

Trugschlüsse & Mythen[Bearbeiten]

Der Mythos, dass man schnell ist, wenn man vom Dach eines Hauses einen Ball runterwirft und ihn unten auffängt ehe er den Boden erreicht hat, ist wissenschaftlich nicht zu belegen, da dies eindeutig nicht möglich ist. Auf Grund der Anatomie einer Hose, meist mit Knöpfen oder ähnlichen Verschlüssen versehen, der Physis von Sportschuhen die erst in einem Prozess des Kniens oder Bückens (etc.) geschlossen werden müssen, und nicht zuletzt dank den Umständen um den widrigen Körperbau eines Menschen, ist es zeitlich nicht möglich, den Ball unten aufzufangen, bevor er auf den Gehsteig prallt und eine Ameise dauerhaft plastisch verformen könnte.

Artikel anhören:
Datei:Schnell.mp3