1 x 1 Bronzeauszeichnung von Meister-Editor

Spieleabend

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Spieleabend ist eine ziemlich zeitintensive Beschäftigung mit hohem Unterhaltungswert. Die beste Zeit, einen Spieleabend abzuhalten: immer. Da er gute 12 Stunden dauern sollte, ist ein Start um 19:00 Uhr zu empfehlen. Dies hat den großen Vorteil, dass am nächsten Morgen garantiert eine Bäckerei geöffnet hat, um die ausgehungerten James Bonds und Mafiosi gesund zu ernähren.

Spielkameraden

Sinnvoll wäre ein Abend ohne Partner, da zu später Stunde für nichts mehr garantiert werden kann. Objekte, die bei einem Spieleabend wirklich nichts verloren haben, sind Eltern; sie sollten am besten bereits Stunden vorher vom Ort des Geschehens verbannt werden, und frühestens am späten Abend des darauffolgenden Tages zurückkehren. Jede Art von Kollegen hingegen eignet sich, solange sie sehr tolerant sind und eine gute Ausdauer besitzen.

Nebensächlichkeiten

Alkohol ist einer der besten Spielpartner, den es je gegeben hat. Leider gibt es dadurch kleine, meist spontane Nebenwirkungen:

  • Emotionale Ausbrüche sowohl der weiblichen als auch der männlichen Seite
  • Sehr einfallsreiche Aktionen
  • Sinnloses Geschwätz

Glücklicherweise gibt es jedoch auch sehr erfreuliche Wirkungen:

  • Depressive Stimmung ist schnell vergessen
  • Der nächste Arbeitstag wird für die Mitarbeiter ein Riesenspaß.

Spielort

Am besten eignet sich immer eine elternfreie Zone, ob dies nun ein Keller, der Garten oder ein ganzes Haus ist. Sehr empfehlenswert sind eine Hausbar in der näheren Umgebung und tolerante Nachbarn. Da ein normaler Stuhlkreis um den Tisch einen recht langweiligen und einfallslosen Ort darstellt, wurden einige Experimente durchgeführt. Als interessanteste Art des Spielens hat sich das herumliegen auf dem Boden erwiesen. Nach einigen Runden Werwolf/Mafiosi und Poker, während leichtem Alkoholgenuss, stellt das pantomimische Darstellen von Gegenständen und Aktionen den größten Spaßfaktor dar. Da keinem auf dem Boden bewusst ist, wie weit die Spirituosen bereits in das Gehirn eingedrungen sind, sollte man stets darauf achten, genügend Platz zur Ausübung dieses Spieles zur Verfügung zu haben, denn leichte Schwankungen sind vorprogrammiert.

Empfohlene Spiele

Eines der kreativsten Spiele ist die Hasenjagd, da das Ende oft nicht beeinflussbar ist. Das wichtigste Material ist ein lebendiger Hase, der ganz nach Möglichkeit im Garten oder Haus freigelassen wird. Daraufhin gerät die Hälfte der leicht angeheiterten Kandidaten in Panik, woraufhin der Rest losstürmt um den Hasen wieder einzufangen. Leider hat auch ein Suchtrupp von sieben Mitspielern kaum eine Chance den Kleinen mit Handytaschenlampen im tiefen Gestrüpp wiederzufinden. Es besteht jedoch eine Möglichkeit von immerhin 0,1 %, ihn lebendig in den Hasenstall zurückzustecken, deshalb steht dieses Spiel auf der Hitliste ganz oben. Da das Schicksal des Hasen entweder ein tödlicher Autounfall oder ein freies Feld sein kann, gerät so manch einer in eine Krisenstimmung, da er das Schlimmste befürchtet. Hierbei wirkt der Einsatz eines (wenn auch alkoholfreien) Bieres Wunder. Ein weiteres Spiel mit Unterhaltungswert lautet James Bond. Um die Sicherheit zu gewährleisten, sollten sich nur jene beteiligen, die über einen trainierten Körper verfügen, da die freie Luftrolle über einen Zaun standard ist. Das allseits bekannte Werwolfspiel, auch Mafiosi genannt, eignet sich besonders für eine große Gruppe. Entscheidend jedoch sind Mitspieler, die die Zusammensetzung einer absolut sinnlosen Rollenkombination schaffen, da dies die größte Verwirrung zur Folge hat. Als weniger gefährlich, anstrengend und verwirrend erwiesen sich allgemein bekannte Gesellschaftsspiele wie Activity, Monopoly oder Pokern, sowie jegliche Art von Kindergartenspiele (Diese könnten jedoch für manche Beteiligte schmerzhaft enden, da sich nicht jeder seiner Kraft bewusst ist!)

Heimweg

Die Wahl des Spielortes spielt hierbei eine bedeutende Rolle. Dieser sollte zentral von allen Beteiligten liegen, da Autofahrten besser nicht in Frage kommen. (Der Hase des vorherigen Spieles könnte draufzahlen!!) Hat trotz bedachten Schauplatzes jemand einen längeren Weg vor sich, so eignet sich der gute alte Drahtesel am besten. Müssen mehrere Personen transportiert werden, so werden die Muskeln eines Bereiterklärten etwas beansprucht, da bis zu 3 Personen quer durch die Gegend gefahren werden müssen.
WARNUNG: bei Fahrten auf dem Bürgersteig sind die Begrenzungsstangen/ketten zur Straßenseite hin, sowie das mit viel Liebe gepflanzte Gestrüpp auf der anderen Seite zu beachten. Kommt auch das Fahrrad nicht in Frage, so sind alle Beteiligten gebeten, den Weg zu Fuß zurück zu legen, mit etwas Glück hat der Bäcker am Zielort bereits geöffnet. Bei Bedarf kann der Restalkohol des Abends verwertet werden, und die Welt ist wieder in Ordnung.