Spiegelwelten:VGGBT

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Offizielle "Staats- und Gruppierungsflagge" der VGGBT mit Maskottchen
Alf Keider?

Die Vereinigung ganz ganz böser Terroristen, kurz VGGBT, ist eine Terrororganisation innerhalb der Spiegelwelt. Der Sitz der Vereinigung ist unbekannt; Pressesprecher und Vorsitzender ist (tarifvertraglich geregelt) ein gewisser "Alf Keider" (ob das nun ein Deckname ist oder nicht, weiß keiner), den zuvor niemals irgendjemand gesehen hat - außer vielleicht den Mitgliedern der Vereinigung.
Die Zielgruppe der Vereinigung seien "25 - 30-jährige professionell amoklaufenden Idioten".
Außerdem ist die VGGBT ein eigenständiger Staat; das Staatsgebiet beinhalte das Versteck der VGGBT. Wo das jedoch ist, weiß keiner, weshalb sich noch kein Staat dazu durchgerungen hat, das Land offiziell anzuerkennen.

Die VGGBT

Alf Keider?

Die erste Nachricht der Terrororganisation wurde am 23. August 2010 veröffentlicht, welches unter Wissenschaftlern als offizielles Gründungsdatum der Deppenorganisation Terrororganisation gilt. Darin wurden die Ziele der VGGBT verlautbart: Es sei der Weltfrieden, der nur durch Gewalt und Terror zu erreichen sei. Weiterhin forderte die VGGBT "Freibier und Ponyhof und so ein' Kram halt".
Im sozialistischem Krieg ist anzumerken, dass die VGGBT eine antikommunistische Haltung einnimmt. Die VGGBT schloss sich in diesem Krieg dem Weltsicherheitsrat an, da sie die Expansionspolitik Ostfriesland verurteilte. Auch distanziert sich die VGGBT von nationalsozialistischem Gedankengut, was der Vorsitzende Alf Keider ausdrücklich betont: "Man ist ja kein Unmensch."
Gerne mal verwendet die VGGBT ungewöhnliche Methoden, um ihre Ziele durchzusetzen. So kommen nicht nur Bomben zum Einsatz, sondern auch vielfach psychischer Terror, beispielsweise durch Beschallung von Zielen durch Musik von Rappern.
Solche Methoden sind eigentlich ziemlich verwunderlich, da die VGGBT (oder zumindest Teile der Belegschaft) nicht mit der aktuellen Technik klarkommt und noch nicht einmal eine handelsübliche Kassette von einer CD unterscheiden kann. Laut Alf Keider liegt das daran, dass große Teile der Mitarbeiter vom Arbeitsamt vermittelt wurden. Trotzdem hat die VGGBT eine eigene Wissenschaftsabteilung, die anscheinend ganz erfolgreich arbeitet.
Die Vereinigung sei die einzige ihrer Art, die in der Spiegelwelt existiere. Früher voll auf Ozeanien fixiert, dementierte Alf Keider, dass es gewisse "Außenstellen" in der Kommunistischen Volksrepublik Afrika gäbe.
Mitunter kommt die Vereinigung auf ziemlich skurrile Ideen: So wollte man die Welten vor dem großen Dimensionscrash eigenhändig sprengen, damit man dem Erfolg der VGGBT zuschreiben könne. In einer demokratischen Wahl scheiterte dieses Vorhaben jedoch im dritten Wahldurchgang.
Ebenfalls demokratisch gescheitert ist eine Aufnahme im Weltsicherheitsrates. Das Argument, die VGGBT habe einen schönen Briefkopf auf ihren Briefen hat vermutlich nicht gezogen. Trotzdem zeigt die VGGBT einen sehr deutlichen Hang zum Weltsicherheitsrat; so wurden die Finanzzentren in Luxusburg und Electronia gesprengt, da diese beiden Staaten einige Stunden zuvor aus dem Weltsicherheitsrat austraten.
Nach der Niederlage der Wahl als Weltsicherheitsratsmitglied gründet Keider den Staat "Terrorstaat", welcher das geheime Versteck beinhalte. Staatsoberhaupt sei Alf Keider, der zeitgleich auch der Vorsitzende der einzig dort existierenden Partei sei.
Alf Keider wurde Ende 2011 von England festgenommen und inhaftiert. Die Mitglieder stürmten daraufhin das englische Gefängnis um ihn zu befreien, blieb aber dann ganz dort, weil sie es ganz nett fanden. Bisher hat noch niemand das Gebäudekomplex wieder verlassen.

Kommunikationsmittel & bekannte Mitglieder

Mikrophon

Mit einigen aufwändigen Mitteln ist es gelungen, das Mikrophon, welches benutzt wird, auf ein Mikrophon Baujahr 1903 zu beschränken

Das Mikrophon, welches während den Mitteilungen zum Einsatz kommt, ist anscheinend stark lädiert oder schon uralt, was die miserable Tonqualität der Aufnahmen eindrucksvoll beweisen. Interessierte Terrorologen haben zahlreiche Mikrophone im Namen der Wissenschaft zerstört, gesucht oder sonstwie bearbeitet und mussten feststellen, dass die Qualität der Terrororganisation fünf Mal mieser sei als das schlechteste Mikrophon innerhalb der Fakultät in Paris. Von daher müsste es ein Mikrophon aus dem Jahre 1903 sein, kombiniert mit einer grotesk rauen und basslastigen Stimme.
Diese altmodische Technik macht den Terroristen anscheinend zu schaffen, da sie es mehrere Male nicht schafft, das Mikrophon zum rechten Zeitpunkt auszuschalten.
Ein Angebot von Molldurien, ein besseres Mikrophon zu verwenden, wurde freundlich, aber bestimmt abgewiesen.

Alf Keider

Alf Keider?

Alf Keider (sein voller Name lautet Sir Afred Eugene Keider) ist der Pressesprecher und Vorsitzender des VGGBTs sowie totalitäres Staatsoberhaupt, der als einzige Person wirklich aktiv in den Pressemitteilungen auftaucht, weshalb er sich auch als "Stimmungskanone" bezeichnet. In der Tat hat er bereits mindestens einen Trittbrettfahrer, der in seinem Namen eine (falsche) Nachricht herausgegeben hat. Er besticht durch messerscharfe Logik Schusseligkeit und verwechselt auch gerne mal etwas. So forderte er Freiheit für Tibet, obwohl dieser Staat gar nicht auf der Karte existert.
Es ist öfters anzumerken, dass Keider eine gewisse Art von Verwirrung betreibt, indem er sich selbst gerne wiederholt oder alles doppelt und dreifach verneint.
Öfters finden sich auch in den Ansprachen von Alf Keider Seitenhiebe gegen populäre Sprüche, wie zum Beispiel der Raiffeisen-Volksbank.
Nach eigener Aussage sei Keider immens reich, wobei sein Kontoauszug etwas anderes verraten würde. Der Kontoauszug lüge jedoch. Trotzdem ließ sich Keider in einer Ansprache von der ERGO Versicherungsgruppe präsentieren.
Im Zuge der englischen Bewerbung zur UM 2012 wurde Alf Keider zum UM-Botschafter ernannt. Obwohl er für diesen Job nicht viel tat (er bat lediglich per Tonbotschaft, für England abzustimmen), bekam England den Zuschlag, sodass die Queen Keider in den Adelsstand erhob und zum Justizminister Englands erklärte.

Peter von Nixnachname

Peter von Nixnachname ist ebenfalls Mitglied der Vereinigung, ist jedoch nur ein einziges Mal zu hören, da er sich scheinbar unerlaubter Weise das Mikrophon gegriffen hat. Das einzige, was man durch ihn weiß, ist, dass die VGGBT offensichtlich ein großes Arsenal an Waffen und Bomben besitzt bzw. ein Lager für Gegenstände hat, um selbst Bomben bauen zu können. Geboren wurde er "da, wo nix andere geboren wurde". Mehr Informationen konnte er nicht herausgeben, da er danach von Keider zusammengeschlagen wurde, der ihn als "Praktikant von der Chiliinsel" bezeichnete.

Aktionen

Alf Keider? Lightening (Moment mal, was hat der denn mit dem VGGBT zu tun...?)
  • Anschlag auf Luxusburg mit 8.000 Toten
  • Explosion auf der Insel Italo-Amerikas, was zum Untergang selbiger führte
  • Anschläg auf das kommunistische Ostfriesland
    • Beschallung der Hauptstadt durch Musik eines Volksmusikers, Tokio Hotel und Aggro Berlin
    • Bombenexplosionen innerhalb der ostfriesischen Armee
    • Niederreißen eines ostfriesischen Schutzwalles, damit der WSR eine Angriffsfläche bekommen konnte
  • Entführung des luxusburgischen Professors Steffen Falkenjäger
  • (Versehentliche) Freilassung der Enten-Grashüpfer-Mutation namens JAN DELAY
  • Sprengung der Nationalbanken Luxusburges und Electronias
  • Entführung des luxusburgischen Staatsoberhauptes Bokassa
  • Besetzung des Gefängnisses New Englands

Siehe auch