Sexist

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mad scientist caricature mirro.svg
Der folgende Artikel ist sehr BÖSE!

Der Artikel Sexist enthält Spuren von Sadismus, Sarkasmus, schwarzem Humor oder sonstigen bösartigen Grausamkeiten.
Falls Sie diesbezüglich keinen Spaß verstehen oder Sie zart beseelt sein sollten, dann klicken Sie bitte hier drauf. Sollte sich jemand durch diesen Artikel (oder durch Teile davon) gestört fühlen, so soll er dies bitte in der Diskussion eintragen.

Gezeichnet, das Ordnungsamt der Stupidedia
Mad scientist caricature.svg

Sexist der, ist ein Mann, der andere Menschen aufgrund ihrer Sexualität oder ihren sexuellen Vorlieben diskriminiert. Ja, auch im Zeitalter der Gleichberechtigung gilt: Ein Sexist ist zwingend ein Mann. Verdeutlichen wir uns das an einem Beispiel:

Das Beispiel

Herr und Frau O. sitzen in ihrem Wohnzimmer und essen ein leckeres Taubensteak. Plötzlich fängt Frau O. einen heiklen Streit an:

Frau O.: "Männer sind scheiße und dumm und schwanzgesteuert und stinken und ich hasse sie so sehr und zum Glück werden sie nicht ewig leben und bald sterben..."

Herr O.: "Naja, aber Frauen haben ja eventuell auch hier und da mal ein Fehlerchen."

Aha, so ham wirs gerne. Der Herr O., ein Riesensexist, zieht schamlos über Frauen her, während die liebe Frau O. nur ihr Weltbild als Frauenrechtlerin versinnbildlicht.

Der direkte Sexist

Der direkte Sexist sitzt meistens mit einem Bier vor dem Fernseher, guckt Fussball und schickt seine Frau Bier holen. Frauen sieht er nur als Sexualobjekt und Gaylords als verfeindete Warlords an. Lieblingszitat:"Tschantdall, Hommimanbierchään!"

Der Unterschwellige

Unterschwellige Sexisten arbeiten bervorzugt in der Medienindustrie. Jedem wird wohl schon mal aufgefallen sein, dass in Videospielen und Fernsehsendungen hauptsächlich Männer die Hauptrolle spielen. Das wird von einer geheimen Untergrundorganisation (den Radieschen auf Frischkäse) als Plott angesehn, die Welt schwul zu machen. Das bestätigte sich durch die Produktion einer Serie, von unverschämter Homoerotik, den Teletubbies.

Der Lehrer

Der Lehrer geht eigentlich nur zur Arbeit, um den blutjungen Schülerinnen auf die Titten zu glotzen. Grundschullehrer sind selbstverständlich pädophil. Lehrerinnen hingegen, gehen nur zur Schule um männlichen Schülern in die Eier zu beißen (im Übertragenem Sinne). Grund: Sie sind so potthässlich, dass sie keine Typen abkriegen.

Der Perverse

Es geht das Gerücht um, dass perverse Sexisten die Gegend unsicher machen, und wehrlosen Frauen die Klamotten vollkacken.