Nordklamotte

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikipedia.PNG
Die selbsternannten Experten von Wikipedia haben wohl einen ähnlichen Artikel, sich dabei aber irgendwie verschrieben.

Die meisten Beobachter halten die Nordklamotte für eine Klamotte und damit haben sie gar nicht Unrecht. Das schwedische Wort “Lappar” bezeichnet Lumpen oder Flicken und daraus entstand das deutsche Wort “Lappen”. Gemeint sind menschliche Lumpen und das ist eine bösartige Diffamierung der autochthonen Bevölkerung. Eher noch darf man die indigenen Völkeer Nordeuropas “Rentiernomaden” nennen. Die heißen so, weil sie ihren Tieren hinterher rennen müssen.

Unter der Nordklamotte versteht man indes ein geographisches Gebiet, in dem Rentiere so häufig vorkommen, dass sich die wirtschaftliche Nutzung lohnt. Ein anderer Name ist Lappland.

Das Wort “Lappe” ist strengstens verboten. Wer es dennoch sagt, muss zur Strafe 25 Mohammed-Karrikaturen zeichnen und in Saudi Arabien posten. Im Wiederholungsfall droht die Auslieferung nach Saudi Arabien.

Aus dem genannten Grund muss man einige Begriffe umschreiben. Der Waschlappen heißt Waschklamotte. Ebenso: Putzlappen = Putzklamotte. Scheuerlappen = Scheuerklamotte. Im Allgemeinen versteht man dort unter Klamotten textilartige Gebilde, welche zum Zweck der Reinigung verwendet werden.