1 x 1 Silberauszeichnung von RobertaKrumb1 x 1 Bronzeauszeichnung von Käptniglo

Ferchichi

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wo gehts'n jetzt lang? Dieser Artikel beschreibt eine fiktive beschränkte Brackkatze und hat rein gar nichts mit reellen lebenden beschränkten Brackkatzen zu tun. Für weitere Vertreter dieser Kategorie, die auch alle im rechtlichen Sinne nicht im entferntesten auch nur das Geringste mit irgendwem irgendetwas zu tun haben, siehe Brackkatze.
Ferchichis sind süß.

Als Ferchichi bezeichnet man eine Kreuzung von Ferengi und Monchichi. Sie haben einen starken Appetit auf kaltgepresstes Plagiatinum und schaffen es wie dieses manchmal in die Presse.

Eigenschaften

Zu viel Kleingedrucktes und Zahlen verwirren Ferchichis

Ferchichis sind unglaublich niedlich und beschränkt, ähnlich den Teletubbies. Um männlich zu wirken, lassen sie sich gern einen Dreimonatsbart wachsen, der einem Dreitagebart eines Mannes entspricht. Auch pöbeln sie gerne, am liebsten vor laufender Kamera, um darüber hinwegzutäuschen, dass sie nur von ihrer Mama geliebt werden.

Wildlebende Ferchichis geben ein rabenähnliches Gekrächz von sich: schwik schwik schwik schwik.

Unter Menschen lebende Ferchichis können nach entsprechender Anleitung im günstigsten Fall auch ganze Sätze und sogar Doppelworte wie Deutsch-Leistungskurs sprechen. Gerüchteweise sollen Ferchichis auch in der Lage sein, einfache Texte abzulesen, wie z.B. Gangster-Rap. Damit die unsäglichen Lautäußerungen unbeachtet bleiben, werden sie mit abschreckenden Namen wie Frauenarzt-Tanga-Tanga-Tape versehen.

Kleinkinder, die der Teletubbies überdrüssig sind, hören sich manchmal Ferchichi-Musik an, bis sie merken, dass ein Achtjähriger einem dreißigjährigen Ferchichi um Längen voraus ist. Ferchichis haben meist niedliche Namen, häufig die von Blumen oder süßlichen Düften. Manchmal sind die Namen aber einfach nur beschränkt, wie King Orgasmus One, 030 Squad, Bass Sultan Hengzt oder Odishub.

Ernährung

Ferchichis fressen alles – außer Tiernahrung – und wissen auch, wie man drankommt: per Lieferservice. Telefonieren kann zur Not die Mama, und das ferengische Erbteil bringt die Fähigkeit mit sich, aus Scheiße Geld zu machen.

Krankheiten

Die gefährlichste Krankheit sind künstlerische Differenzen. Der Erreger gaukelt Differenzen vor, danach eine Illusion von Kunst, um schließlich ein völliges Verblöden freizusetzen, das dem Ferchichi von Natur aus innewohnt.

Hobbys

Für anspruchsvolle Hobbys wie Fernsehen, Briefmarkensammeln oder gar Musik sind die geistigen Fähigkeiten der Ferchichis zu gering. Sobald ein Ferchichi sich aber sicher ist, dass sein/e Partner/in schwächer ist als er selbst, verdrischt er ihn/sie schon mal kräftig. Ein gewisser Plagiatinum-Instinkt weckt zudem ihre Fähigkeit, im Weg zu stehen, wenn

  • grad Fußball-WM ist
  • irgendwo ein Film gedreht wird
  • irgendwo irgendwas los ist, und sei es ein entlaufener Rapper.