FIFA 15

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fifa irgendwas auf dem irgendwas

FIFA 15 ist noch ein Spiel von von EA (wann hört das endlich auf?). In Fifa 15 braucht man eigentlich nicht viel zu können, um gut zu sein. So lange man schnelle Mittelfeldspieler und Stürmer hat, kann man den Ball einfach nach vorne hauen. Und selbst wenn der Abwehrspieler viel näher am Ball ist, kriegt der schnelle Spieler den Ball, da er auf einmal losrennt als hätte er einen Torpedo im Arsch. Wenn man dann noch einen Spieler hat, der schnell und zweikampfstark ist, dann hat der Gegner keine Chance. In Fifa 15 kann man z.B. Cristiano Ronaldo selbst mit den besten Abwehrspielern (Lahm, Thiago Silva, Pique...) nicht vom Ball trennen. Seine Mannschaftskollegen von Real Madrid sind ähnlich wie er. Überhaupt spielt Real Madrid in Fifa 15 Fußball von einer ganz anderen Klasse wie FC Barcelona, FC Bayern, Manchester United.... Ob da vielleicht geschicktes Sponsoring im Spiel war?

Jedenfalls sind zahlreiche Spielsituationen dafür vernachlässigt worden. Freistöße aus guter Position sind wie Elfmeter ohne Torwart und dass in einem Spiel fünf Freistoßtore geschossen werden, ist unrealistisch. Besonders wenn man schlecht spielt, fallen viel zu viele Tore. Meistens kann man aber für die Tore nichts, da entweder die Abwehr oder der Torwart am Pfosten lehnen oder der klassische Fall KI-Fehler tritt ein. Das Durchschnittsspiel geht 8:6 aus, wobei 7 der 14 Tore durch KI Aussetzer, 5 Tore durch Weitschüsse aus 55 Metern und die restlichen 2 Tore durch Eigentore fallen.

Warum das Spiel so schlecht ist

Kommentatoren

Das Elend fängt schon mit den Kommentatoren Frank "Buschi" Buschmann (welcher dafür berühmt ist, bei Schlag den Raab immer in den unpassendsten Momenten dazwischen zu quatschen) und Manfred "Manni" Breuckmann an, die eher an ein altes Ehepaar als an Kommentatoren erinnern. Sie nerven den Fifa-Spieler das ganze Spiel lang mit ihren unpassenden und abgelesenen Kommentaren, die sie alle vier Sekunden wiederholen, z.B. schießt man knapp am Tor vorbei: "Tja mein Lieber, das sieht aus wie Eckfahnenzielschießen".

Schiedsrichter

Wer glaubt, dass die Schiedsrichter genau so dumm sind... der hat natürlich Recht! Sobald man im Strafraum nur einmal zu laut hustet, kriegt der Gegner Elfmeter. Aber Rot gibt es beim Elfmeter nie. Selbst wenn der Spieler den Gegner fast umbringt, zeigt der Schiedsrichter mit einer schlechten Animation Gelb.

Ebenfalls seltsam sind die Pfiffe. Bei Abseits pfeift der Schiedsrichter erst gefühlte 10 Minuten später, wenn man schon das Abseitstor bejubelt. Beim Abpfiff pfeift der Schiedsrichter meistens mitten im Konter zum entscheidenden 1:0 ab.

Außerdem hat der Schiedsrichter immer eine unsichtbare Pfeiffe dabei, mit der er immer drauflospfeifft, ohne zu überlegen.

Gameplay

Torhüter

Die Torhüter in dem Spiel sind genau so dämlich wie der Rest. Selbst wenn man nur ganz schwach schießt, schafft es keinTorhüter, den Ball nicht reinzulassen. Sogar Manuel Neuer (Stärke 90) hüpft wie ein Fliegenfänger durch den Strafraum, rennt an Bällen vorbei oder lässt den Ball durch seine Beine rollen, wenn man den Schwierigkeitsgrad auf "Idiotensicherer Anfänger" gestellt hat. Wenn ein langer Ball kommt, rennt der Torwart meistens raus, um dann kurz bevor er den Ball erreicht hat, wieder zurückzurennen, damit der Stürmer ganz gechillt über den Torwart lupfen kann. Aber wenn er doch an den Ball kommt, nimmt er ihn meistens an, während der Keeper ohne Gegner in der Nähe den Ball sinnlos wegschießt (meist sogar zum Gegner).

Abwehr

Abwehr, was war das nochmal? Ach ja, die Vollidioten, die hinten stehen (oder auch nicht) und Fehler machen. Denn wenn der Abwehrspieler einmal hinten steht, macht er nur Fehler. Sogar Messi (1,69 m) gewinnt gegen Spieler wie Boateng (1,92 m) oder Mertesacker (1,98 m) jedes Kopfballduell. Die Abwehrspieler machen hinten Riesenfehler, sodass es auch mal vorkommt, dass die ganze Abwehr auf einen Stürmer zurennt. Dieser muss nur abspielen und schon hat der Stürmer freie Bahn.

Karrieremodus

Im Karrieremodus kann man versuchen, als junger Spieler eine Legende zu werden. Das klappt jedoch nie. Als Erstes fängt es ja schon damit an, dass der Verein den Spieler immer verleihen will, selbst wenn er gerade gegen den FC Barcelona 10 Tore geschossen hat. Das reicht dem Verein scheinbar nicht. Dann wird man irgendwie an den 1. FC Hinterhonolulu ausgeliehen, wo man sich nur über seine Mitspieler ärgert, da sie so schlecht sind und man selber der einzige Spieler ist, der über 10 Bewertung hat.

Arten von Fifa 15-Spielern

Der Aggressive

Der Aggressive macht sich dadurch bemerkbar, dass man sein Geschreie schon auf der Straße hört. Wahrscheinlich hat er schon seinen 99. Controller, da er den Rest zum Fenster rausgeschmissen oder gegen die Wand geschmissen hat. (So macht man Geld!) Selbst wenn er durch ein Gegentor von 5:0 auf 5:1 zurückfällt, bricht er das Spiel entweder ab oder drückt die ganze Zeit nur noch auf Grätschen, um so viele Rote wie möglich zu bekommen.

Eine Unterform des Aggressiven ist der Beleidiger, der ähnlich spielt wie der Agressive, nur dass man, wenn man gegen ihn gewinnt, nach dem Spiel in seinen Chats lesen kann: Motherfucker "=§($/"(=/$(%)/§$()%/=&/=§"($´"!´?!="?§)!=/$(%/§$(&

Schließlich ist da noch der Meckerer. Das Spiel ist scheiße, der Gegner ist scheiße, das Stadion ist scheiße, der Ball ist scheiße, der Schiedsrichter ist scheiße, die Kommentatoren sind scheiße, der Controller ist scheiße, die Playstation/Xbox ist scheiße...

Der Aufgeber

Der Aufgeber gibt bei jeder Gelegenheit im Spiel auf und bricht das Spiel ab. Selbst bei dem 1:10 Anschlusstor gibt er meistens auf. Weitere Gründe sind eine Rote Karte oder ein Elfmeter für den Gegner.

Der Emotionale

Bei eigenen Toren stürmt er im Raum herum, macht drei Saltos und jubelt ohne Ende. Aber wenn der Gegner ein Tor schießt, fängt er an zu weinen und will am liebsten Selbstmord begehen. Die Grenzen verschwimmen mit dem Aggressiven durchaus.

Der Skiller

Er ist dafür bekannt, im Spiel lauter Skills (Tricks) meistens zum richtigen Zeitpunkt zu machen. Er läuft im eigenen Strafraum los, macht 50 Megaumdrehungen, danach macht er noch 100 weitere Tricks, ehe er durch alle Abwehrspieler läuft, dann am Torwart vorbeirennt, danach 20 Rabona-Fakes macht und dann anschließend mit einem vierfachen Fallrückzieher ins Tor schießt. Im Ultimate Team hat er natürlich nur Spieler mit 5 Sterne-Spezialbewegung.

Der Headset-Spieler

Beim Headset-Spieler hört man meistens die Stimme eines Kindes oder Geräusche, die sich anhören, wie als würde die Person die Party des Jahrtausends feiern.

Der Ausreden-Sucher

Wenn er ein Tor kriegt, dann hat der Ausreden-Sucher immer eine (schlechte) Ausrede auf Lager, wie zum Beispiel "Ich habe den Knopf gedrückt, aber der Spieler hat nichts gemacht" oder "Ich bin so schlecht, weil ich mir vor Kurzem einen Fifaknopfdrückdaumensehnenriss zugezogen hab".

Der Provokateur

Er ist dafür bekannt, jede Wiederholung aus 20 verschiedenen Kameraperspektiven in Zeitlupe anzuschauen, bei einer 1:0 Führung Zeitspiel zu machen oder beim Tor ein provozierendes Lachen abzugeben. Online sieht man meist danach in seinen Nachrichten: "Haha, du bist so schlecht" oder "LOOOOOSER"

Daneben gibt es noch den Wiederholungen-Anschauer, der sich nicht nur jede Wiederholung genau anschaut, sondern sie auch noch haarklein analysiert und einfach gar nichts überspringt.

Der Ruckler

Er wird dadurch gekennzeichnet, dass man das Spiel nicht richtig spielen kann, da es ruckelt, wie als würde man gegen einen Spieler an der Antarktis spielen. Dann muss man sich dieses ruckelnde Elend das ganze Spiel lang antun.

Der Asi

Der Asi (lat.: fifacus spasticum) pausiert in Online-Spielen alle 20 Sekunden und wartet dann 30 Sekunden darauf, dass der Gegner vor lauter Dummheit des Asis aufgibt und flieht (da Dummheit bekanntlich ansteckend ist). Wenn der Gegner sich weigert aufzugeben gibt der Asi dann entweder auf oder lässt den Controller in Ruhe, sodass der Gegner einen lächerlichen 50:0 Sieg einfährt. Diese Spieler tauchen vorallem in den Nachfifazeiten auf, da Asis normalerweise arme Schlucker ohne Kohle sind und keine aktuelleren Spiele herunterladen können.

Siehe auch

Links

Aggressiver schrottet 99. Controller: klick