Level

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter dem Begriff Level (lat. Levum Stupirum) versteht man eine gedankliche Begrenzung eines Gebietes. Aber auch Zahlen werden in Verbindung mit dem Wort Level gebracht, was aber die Zahlenwelt eher diskriminiert. Um den Begriff Level näher erklären zu können, muss man zwischen zwei Arten von Levels unterscheiden:

Normale Level

Ein typischer zweiter Level.

Das normale Level ist eine Art 2D-Map in Killerspielen wie Super Mario. Logischerweise sind Level nach ihrem Schwierigkeitsgrad geordnet, um den Spieler behutsam in das Spiel einzuführen. In Mario sieht das folgendermaßen aus:

Level Gegner
1 1 Gumba
1,5 -3 Extraleben
2 12 Selbstschussanlagen, Lava, Stacheln, Kettensägen und Bowser mit einer Panzerfaust

Wissenschaftler wollen herausgefunden haben, dass sich unter jedem Level Stacheln befinden. Es gibt keinen Beleg dafür, allerdings stirbt man tatsächlich, wenn man unter manche Level gerät.

Somit eignen sich viele Level hervorragend zum Klippensuizidieren.


Pokémon-Level

Ein Pokémon aus der braunen Edition vor und nach einem Level-Up.
Whoops, da ging was schief. Braune Edition halt...

Ein Pokémon-Level ist der Schwanzersatz jedes anständigen Pokémonspielers. Pokémon steigen nach Kämpfen, also Steine werfen, Vorgärten igeln, Schwächere verprügeln und Hunde anzünden oftmals Level auf.

Durch diese Level gelingt es den Pokémon oft, sog. Stufen aufzusteigen, was bedeutet, sie werden stärker, aber hässlicher.

Das liegt in der Regel daran, dass der Vorgang eine wilde Mutation darstellt.