Clan

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Clan bedeutet frei übersetzt Hassgemeinschaft. Die Hassgemeinschaft bildet sich aus mehreren meist schwer gestörten Leuten die Hass auf alles und jeden haben, vor allem aber auf sich selbst. Ein sehr bekannter Clan trägt oft weiße spitze Hütchen auf dem Kopf, was ihre Entschlossenheit, jemanden zu hassen untermalen soll. Da dieser Clan von einer Reihe von sog. Kuckuckskindern gegründet wurde (Kinder, die ohne Eier auf die Welt kommen), nennt man ihn auch Kuckucks-Clan.

Clans in der Videospielwelt

Eine große Anzahl von Clans findet sich jedoch vor allem in der Spieler-Szene. Bei verbreiteten Spielen (z.B. CS, World of Warcraft - hier die Gilde - oder "Wetten dass - Das DVD-Spiel") gründen persönlichkeitsgestörte, verpickelte Jugendliche oft solche Clans, um mit anderen persönlichkeitsgestörten, verpickelten Jugendlichen virtuelle Massenmorde zu vollziehen oder sich einfach nur gegenseitig die Köpfe wegzuschießen.

Dabei kommt es nicht selten zu Wutausbrüchen und Schreikrämpfen bei den Beteiligten, wenn der eigene Kopf getroffen wurde. Experten vermuten jedoch, dass das der einzige Weg für diese Jugendlichen ist, Emotionen zu zeigen und aus sich herauszukommen. Äußerlich erkennt man Jugendliche die in einem Clan spielen daran, dass sie immer krumm laufen und keine echten Freunde haben.

Wissenswertes

Denken die Spieler eines Clans, dass sie ziemlich gut darin sind, virtuelle Massenmorde zu machen, so melden sie sich in einer Liga an. Dort werden größere Massenmorde organisiert und Preise vergeben. Unter anderem für den hässlichsten Clangründer, den Jugendlichen mit den meisten Spiel-Stunden pro Tag und den Jugendlichen mit den wenigsten Freunden. Obwohl bei dieser Art von Tätigkeit nur die Finger bewegt werden, nennen die Spieler es: Elektronischer Sport.

Einige Clans