Bewerbungsschreiben

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Bewerbungsschreiben, ist eine Art von Schriftverkehr. Wobei diese Art von Schriftverkehr oft sehr monoton ist, da selten mehr als eine Antwort den Absender erreicht. In einem Bewerbungsschreiben geht es darum, eine Werbung an eine Person zu schreiben. Selten ist der Mensch so perfekt wie dort.

Beispiel für ein Bewerbungsschreiben

Rabumm, 2007-07-11
Sir Boelkeberg

Chinaböllerfabrik “KNALLBÜMMSBÄNG“,
Schwarzpulverstraße 24
Knang-Pöäng in China
c/o Hr. Mao Tse Bumm

Angebot einer Ausbildungsstelle als Feuerwerktester auf Werbeplakat vor Betriebsgebäude

Sehr geehrter Herr Mao Tse Bumm,

mit mäßiger Begeisterung habe ich Ihr Werbeplakat vor dem Firmengebäude gelesen.

In meinen mehrstündigen Praktika, jeweils am 31. 12. ab etwa 22.45 Uhr jedes Jahres ab 2002 konnte und habe ich viele Erfahrungen zum Thema Feuerwerkskörper gesammelt.

Das Anzünden der Böller, das Deponieren von Böllern in Mülltonnen, Abflussgittern , Maulwurfshügeln, Colaflaschen und Schlagsahnetorten sowie das Werfen auf das eigene und andere Grundstücke und Briefkästen haben mir viel Freude bereitet. Ich bin der Meinung, dass ich dazu auch die restlichen 364 Tage im Jahr fähig wäre.

Auf Ihren Böllern und vor Ihrer Fabrik war ein kleines bisschen Werbung für die Ausbildungsstelle. Ich kenne dieses Unternehmen daher noch nicht so genau, auch da sich keinerlei Informationen im Internet oder an jeweden anderen Stellen finden ließen.

Im Augenblick besuche ich die 9. Klasse des Knatter-Gymnasiums in Rabumm (Bayern), das ich voraussichtlich 2413 mit Abitur (oder auch ohne) verlassen werde.

Im Moment bin ich aktives Mitglied im Knallerwerferverein und habe schon viermal für exzellente Wurfweite und Zielgenauigkeit von Frau K. aus unserem Dorf (die etwa 1.3km von unserem Haus und dem zu diesem Zeitpunkt ich geworfen habe) eins mit dem Marmornen Nudelholz übergezogen bekommen.

Ich hoffe, ich kann einen Übersetzer für Südwest-Chinesisch auftreiben, damit wir uns vielleicht einmal bei einer Schale Sake über die Zerstörung der Welt unterhalten können.


In Bombenstimmung verbleibend,

Sir Boelkeberg

Weitere Tipps zum erfolgreichen Bewerbungsschreiben