Kohlenhydrate

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rohkohle, auch Rucola genannt!

Kohlenhydrat, das; Pl. : Kohlenhydrate, die;

Kohlenhydrate sind die kleinen gelben Männlein, die aus Kohle Wasser gewinnen (Hydro aus dem griechischen "Wasser"). Die melken dazu erst die Kohlraben, um an die Rohkohle zu kommen, danach wird in einer umgebauten Schnapsbrennerei aus der Kohle Wasser gebrannt. Es wird die Chemiekalie Buchstabensuppe hinzugegeben, damit die Wassermolekühle einen Wiener Walzer(Wien ist eine sehr schöne Stadt mit tollen Menschen *schleim*) tanzen und sich dann zu Wasser verbinden.

Kohlenhydrate kommen aus der Inselrepublik Mikronesien, wo sie von Geburt an auf diese schwere, aber für die Löwen überlebenswichige Aufgabe vorbereitet werden. Kohlenhydrate sind außerdem sehr sesshaft und lassen sich gerne irgendwo nieder, wo sie auch liegen bleiben, wenn sie nicht verbrannt werden. Kohlenhydrate verstecken sich in Nahrungsmittel, die zwar Gesund erscheinen, es aber nicht sind (Nudeln, Nutella, Brot...).

Der natürliche Feind von Kohlenhydrate sind grüne Kissen, weil sie von denen oft zertrampelt werden. Sie sind oft in großen Schlachten miteinander zu finden, in denen es auch nicht selten Tote gibt. Die grünen Kissen sind deshalb auch nicht mehr in der Politik tätig.