AXE

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Version vom 00:33, 16. Jun. 2017 von FoRmvollenDet (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das neue AXE-Bauschaum. Hält die Achseln knochentrocken.

AXE (lat.Giftgas) ist ein bekanntes Deo bzw. Duschgel, das nicht nur Weicheier wie Männer riechen lässt, sondern auch die Umwelt verpestet.

Geschichte

Damals 1976 erfand Peter Silie nach langen Experimenten den perfekten Duft, doch leider vergass er, wie man ihn herstellt und braute deshalb AXE. AXE setzte sich erst in den letzten paar Jahren durch und ist seitdem der Duft oder Gestank der sozialen Unterschicht und von Menschen ohne Geruchssinn. Seitdem riecht jeder pubertierende Jugendliche nach diesem Teufelszeug und vergrault damit nicht nur seine Eltern, sondern macht es auch unmöglich, ohne Gasmaske ein Klassenzimmer zu betreten. Doch die Geschichte reicht noch weiter. Die Firma hatte ihre Wurzeln in Sprengfield (heute Springfield, Heimat der Simpsons) und hatte den Namen TNTX. Damals wurde TNT als Duschgel benutzt, weitere Folgen findet ihr bei Simpsons. Da aber dieses Duschgel vereinzelt zu fehlenden Körperteilen geführt und sich so als Sprengstoff erwiesen hat, wurde die Produktion eingestellt und TNTX ging pleite. Doch jetzt gibt es AXE, eine Schwester dieser Firma. Nun werden weniger brisante Sprengstoffe verwendet, welche nur zu leichtem Kribbeln, Ausschlag, Haarausfall und Körpergeruch führen kann. Deshalb hat AXE nun Deos auf den Markt gebracht, die von letzterem ablenken sollen. Und sie verfehlen ihre Wirkung nicht, denn niemand traut sich nahe genug an jemanden heran der AXE aufgelegt hat, um das verfaulende Fleisch zu riechen.

Bestandteile von AXE

Die Bestandteile eines jeden AXEs sind:

  • Literweise Schweiß (für den unverkennbar männlichen Geruch)
  • Don Vitos Zehennägel (für einen langanhaltenden Duft)
  • Die Kotze von Novarock Besuchern (für die tolle Farbe)
  • Die Muttermilch einer Kubanischen Mutter (für den Geschmack von Kubanischen Zigarren)
  • Eine geheime Zutat (Stierhoden)
  • Eine Packung Dummheit
  • Einen Esslöffel Hässlichkeit
  • 120ml Sabber
  • eine ordendliche Ladung Alkohol
  • 20ml Gammelfleisch

The AXE Effect

Der AXE Effect ist eine utopische Erfindung der Werbung und von überbezahlten Marketingmanagern. Eine davon ist dieses sogenannte "Boomtschikawuawua", was Afrikanisch ist und soviel heißt wie "du Bumst wie ein Hund". Es kann allerdings auch der Ausruf eines überdrehten Amokläufers sein. Was das allerdings mit dem Produkt selber zu tun hat, weiß nicht einmal der Erfinder. Auf diese fallen nur hirnlose und sehr sehr (ich wiederhole) sehr beeinflussbare Menschen rein. Schenkt dem AXE Effect keine Aufmerksamkeit, er ist nur ein Fantasiegebilde der Werbung sowie der Weihnachtsmann, billige Handytarife und Atomwaffen im Irak(es sind nur Biologische).

Produkte

AXE-Deo in seiner ganzen Vielfalt und leider doch kein Ex Deo.
  • AXE Bauernduft
  • AXE Bahnhofsklo
  • AXE Hangover
  • AXE and L Schweiss
  • Ham and AXE
  • AXE Käse
  • AXE Punkdemo
  • AXE Milka-Schokolade
  • AXE Hauptschulsporthalle
  • AXE and Amok (für den besonderen Kick)
  • AXE Klebstoff (als Ersatzmitteln für Klebstoffschnüffler oder Dominio Hain)
  • AXE Ende (Da AXE keinen Plan mehr hatte, was sie noch für Namen erfinden sollten, machen sie unter dem Vorwand, die Welt ginge 2012 unter, Schluss. Sie tun zumindest so als ob)