Sonstwo

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daten
genaue Lage: unbekannt
Gründung: Damals
Gründer: Adam Weisshaupt
Fläche: riesig
Einwohner: mehrere Milliarden
Präsident: Sigmund Sonstwoher (parteilos)

Sonstwo (dänisch: Sønstwø) ist nach Woderpfefferwächst die zweitgrößte Stadt des Bergischen Pommerlandes und liegt etwa links von Nirgendwo und Überall. Dort wurde es liegen gelassen und wächst seitdem. Überregional bekannt ist die Stadt vor allem durch die massive Zuwanderung geistig verwirrter Teenager, die sich entweder auf der Suche nach der eigenen Identität, oder ihrer verlorenen Unschuld immer wieder dort verlaufen.


Geschichte

Sonstwo ist ein Ort der Mysterien und dieser Abschnitt kann nur ein wager Ausschnitt der Geschichte Sonstwos sein, doch einige Daten, Fakten, und historische Gewissheiten lassen sich zweifelsfrei aus der restlichen Menschheitsgeschichte rückschließen.

Laut Geschichtsunterricht weiß man, dass folgende Ereignisse dort statt gefunden haben müssen:

  • Der Prager Fenstersturz von Sonstwo
  • Die Unterzeichnung des Vertrages von Versailles
  • Die Gründung des MAD-Magazins
  • Die Schlacht von Waterloo
  • Die Krönung des Kaisers von China
  • Das Umfallen eines mit Reis befüllten Sackes
  • Die Geburt von Adam Weisshaupt

Endeckt wurde Sonstwo von der uns bekannten Civilisation erst durch George W. Bush, der nach einer durchzechten Nacht dort erwachte. Zwar wusste er weder wie dort hingelangte noch was er da sollte, doch war seine Mission klar: Er musste wiederkommen, um die reichhaltigen Öl-Vorkommen zu plündern oder wenigstens zu zerstören. Da seine geografischen Fähigkeiten jedoch stark beschränkt sind und sein Plan Sonstwo durch wildes Rumtippen auf einer Weltkarte mit der Bombadierung und Zerstörung von Disneysien endete, zwang ihn der rosa Elefant, der ihn stets und ständig begleitet, diese Operation abzubrechen. Seitdem gilt Sonstwo offiziell und unter Androhung von Folter und texanischer Country-Musik als kommunistische Propaganda.

Politik

Sonstwo ist eine Parlamentarische Demokratische Republik unter Führung des allseits beliebten Sigmund Sonstwoher. Dieser leidet unter einer Spaltung der eigenen Persönlichkeit und besetzt, unter 300 verschiedenen, unter einander verstrittenen Alter-Egos, die 300 Sitze des Parlamentes. Da nach einem durch den Präsidenten vorgeschlagenen und verabschiedeten Gesetzes von sonstwann, nur der Präsident von Sonstwo befugt ist Gesetze zu erlassen, das Parlament zu besetzen, den Ausgang einer Wahl zu bestimmen, oder den Präsidenten zu ernennen, ist Sigmund Sonstwer noch nie abgewählt worden und seit sonstwann dauerhaft Präsident von Sonstwo. Da die Bewohner von Sonstwo täglich eine hohe Dosis Drogen konsumieren führt dieser Umstand jedoch eher zu Belustigung als zu Aufständen. Außerdem wird gelegentlich Brot verteilt.

Zu großer internationaler Kritik führt seit einiger Zeit das Asyl-Gesetzt. So beklagen sich unter anderem die USA darüber, das Osama bin Laden sich in Sonstwo versteckt halten würde.

Tourismus

Boomt. Viele Menschen die man fragt sind in den letzten Tagen Sonstwo gewesen und wollen auch sonstwo hin.

Söhne und Töchter der Stadt

  • Sigmund Sonstwer, Psychologe und Präsident von Sonstwo
  • Adam Weisshaupt, freiberuflicher Gründer des Grundes
  • Kaiser von China, unbedeutender Besucher

Berühmte Orte

  • Hempel's Sofa
  • Der Dom von Sonstwo