Max Buskohl

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Max Buskohl ist Sänger der Band Empty Trash der 2007 bei DSDS von Bohlen aus der Show rausgeschmissen wurde, aber nur weil Bohlen Angst hatte, sonst selber rausgeschmissen zu werden.

Während DSDS

Max hat verkündet, dass er nur weiter machen möchte, wenn er mit Martin Stosch eine Single aufnehmen darf. Das wollten die Produzenten von RTL jedoch nicht, die wollten ihm Mark Medlock an die Backe nageln, was wiederum Bohlen nicht wollte, Max macht sich nicht so gut als Modern Talking-Verschnitt. So blieb ihnen nur eins übrig, sie feuerten Max und bedauerten das insgeheim sehr.

Nachdem Max die Show verlassen hatte stiegen die Einschaltquoten in die Höhe, was bei RTL noch die der Fall war. (Das war ein Witz). Wie aber später durch eine Umfrage bekannt wurde, hatten die meisten nur deshalb DSDS nicht geschaut, weil eben Max nicht dabei war.

Nach DSDS

Nachdem Max seine Strafe bei RTL abgesessen hatte, durfte er endlich einen Plattenvertrag abschließen. Die Summe belief auf 10000 € was sich Max nicht leisten konnte. Er fing also an alte Omis im Altersheim zu besuchen. Diese waren von Max total begeistert. Die meisten hätten auch gerne eine Affäre mit ihn begonnen, jedoch wollte Max das nicht, weil er an seinen Ruf dachte.

Im Juli des Jahres 2007 war es dann soweit. Die erste Tour von Empty Trash ging los. Die Hallen füllten sich. So kam es, dass die Karten mit einem mal restlos ausverkauft waren. Ganze fünf gingen nicht in den Verkauf. Buskohl hatte nicht einmal mit der Hälfte gerechnet. In Bild sprach der Sänger erstmals selbst über seinen Erfolg, sonst berief er sich immer auf seinen Produzenten.

Nach dieser Tour hatten sie es auch geschafft, endlich ihren Plattenvertrag zu unterschreiben. Noch im Oktober diesen Jahres soll ein Album mit dem Titel "Es lebe Empty Trash!" auf den Markt kommen.

Die erste Single wird Anfang September auf dem Markt erscheinen. Hierfür hat sich Max Buskohl etwas ganz besonderes einfallen lassen. Man wird ihn auf dem Cover "nackt" sehen. Die Single trägt den Namen: "Zeigt, was ihr zu zeigen habt". Ja, das hätten alle gerne.

Vor ein paar Minuten teilte Max Buskohl in einer Sondersendung von RTL mit, dass Martin Stosch ab sofort als Mikrofonhalter in die Band aufgenommen wurde. Jetzt sind es also sechs Bandmitglieder. Per an der Panflöte, Julius an der Balalaika, Tim mit seiner Mundharmonika, Stefan an seinem Akkordeon, Tim als Ersatztrommler und Max am Mikro. Zusammen werden sie noch dieses Jahr Australien unsicher machen. Na, jedenfalls sind die Jungs einfallsreich.

Privates

Wenn Max mal nicht in ein Mikro trällert, was sehr selten vorkommt (aber Martin bekommt immer so schnell einen lahmen Arm), geht er zu Tupperpartys. Was auch sein absolut grausames Piercing erklärt, er öffnet damit die Tupperschüsseln. Auf die Frage hin was sein Lieblingsessen sei schüttelte er nur ratlos den Kopf und schwenkte seine Bierflasche, nun ich denke das erklärt sich von selbst. Gerüchten zu Folge soll er aber ein ziemlich guter Koch sein, versteckt dies aber aus Image Gründen. Die wenigen Gäste die allerdings in den Genuss seiner Kochkünste kamen, schwärmen heute noch von seinem legendären Fisch mit Wildreis.

Siehe auch