Luzifer

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Luzifer war lange Zeit oberster Angestellter von Gott bevor er der Selbstverwirklichung folgend, die erste Kündigung in der Geschichte der Welt einreichte.

Seit diesem Tag unterhält er diverse autarke Großprojekte und fungiert ehrenamtlich als Geburtshelfer für Unabhängigkeitsbewegungen und Revolutionen aller Art. Es wurden mehrere Versuche unternommen, seine Biografie einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, welche jedoch immer wieder an der Klientelpolitik Gottes scheiterten.
Luzifer, knuffig oder?


Leben

Die Berichte über das Leben Luzifers wurden immer wieder durch Berichte seiner politischen und religiösen Gegner gefälscht, sowie durch Trittbrettfahrer und Dünnbrettbohrer missbraucht. Über seine Herkunft ist wegen der strengen Zensur Biblischen Ausmasses durch Gottes Zorn Hand kaum bis nichts bekannt. Was jedoch Fragen aufwirft ist, da ja die Engel von Gott erschaffen worden sind, kann man dies auch umformulieren und sagen, das Luzifer der enterbte und durch ein Waisenkind namens Jesus ersetzte Sohn Gottes ist, da er nach einem Arbeitsunfall (Flügelbruch), die Kündigung einreichte und Schadenersatz von seinem Familienbetrieb forderte (Versicherungen waren noch nicht erfunden) und beim Jüngsten Gericht nicht durchkam (Gewaltenteilung war ebenfalls noch ein Fremdwort), und aus Zorn soweit wie möglich von ihm wegzog (was Gott anscheinend nicht auf die leichte Schulter nahm).


Projekte

Luzifer war stets ein Revolutionär, der bis heute weitgehend aktiv ist. Hauptanliegen sind die Liberalisierung des Himmels (Vor allem die Durchsetzung der Schwulen-ehe und der Verhütung), sowie die Polarisierung der monopolistischen Gesellschaft mit Projekten wie den Kommunismus , die Satanisten und diverse (Christlich-soziale)Sekten wie auch der Gewerkschaftsband der invaliden Erzengel.

Luzifer stellte in der jüngeren Vergangenheit auch klar, das ihm die Kunst sehr am Herzen liegt. So liess er viele Kirchen neu gestalten, indem er Beichtstühle und Kniebänke durch dekorative Lutherbibeln und Gemächer für die Pfarrersfrau ersetzte. Manche Einrichtungen, beispielsweise der eher unwichtige Petersdom wurden nach der Zeit des Feudalismus und der Inquisition mangels Besucherrückgang und der zunehmender Emanzipierung von Frauen in den Kirchen mit prächtigen Kuppeln und Religionskritischen Decken- und Wandgemälden verziert und zu einem grossen Etablissement der Freude und des Amusements umfunkioniert, was zum grössten Casino , dem Casino dei Vaticano, mit prächtigen Spielsäälen, einem Grossen Souvenirshop mit anliegender hauseigener Bank, der Bank of Evil (Hell Corp.) , einem gesondertem Séparé (Puff) für die männliche Besucherschaft und einem Grossen Kinderspielplatz und Wellnesszone, bewacht von proffesionellen Bodyguards von Exil SVP-Schweizern, geführt hat.
In der noch jüngeren Vergangenheit war Luzifer mehr in der Unterhaltungsbranche als sonstwo tätig, welche mit der Erfindung des Computers, auch liebevoll Höllenkasten genannt, begann und mit diversen Festplattendefekten und Viren die Leute vom Kirchengang abhalten und dadurch die Anbetung seines Arbeitskollegen Gott verhindern sollte, welche mit dem Stuxnet Wurm seinen Höhepunkt erreichte, der zahlreiche Klöster und das iPad des Papstes lahmlegte. Luzifer war indes Regisseur von Zahlreichen Kinderfilmen unter dem Pseudonym Walt Disney, welcher auch letztes Jahr den Lehrfilm Rambo X , "Zombiewars, jetzt wird gemtzelt" , sowie seinen Oscarnominierten Christlich-päpstlichen Streifen "The DaVinci Code" und "Sakrileg" versuchte er, eine Mehrheit von Gläubigern zu erreichen und ihnen die Schönen Seiten der Religions(-Kritik) vor Augen zu führern.

Er selbst wird oft mit bekannten und beliebten Revolutionsführern wie Karl Marx , Mao Zedong, Fidel Castro, oder den Minenarbeitern in Argentinien verglichen.