Lorentzkraft

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Bestimmung des nächsten Opfers der Lorentzkraft mithilfe einer Hand

Die Lorentzkraft (auch: Lorenzkraft) ist eine Kraft, die von dem Illuminaten George W. Lorentz erfunden und entdeckt wurde. Sie wirkt meist zerstörend und diabolisch auf alles und jeden. Sie kann durch die 4-Finger-Regel bestimmt werden.

Entstehung

Die Entstehung der Lorentzkraft ist noch nicht gänzlich geklärt, da George W. Lorentz nicht schreiben konnte. Die Formel für die Lorentzkraft teilte er kurz vor seinem Tod seinem einzigen Sohn, Lenz W. Lorentz Junior mit, der ebenfalls nicht in der lage war zu schreiben, geschweige denn sich an gesagtes genau zu erinnern. Als neuer würdiger Meister erwies sich dann Dr.rer.nat. Franz Klotter, der dann später heldenhaft für die Dienste der Lorentzkraft starb. Vor seinem Ableben unterrichte er jedoch noch einen jungen Physiker , der nur unter dem Pseudonym "Fritz" bekannt ist und als Lehrer sein Unwesen treibt.

Vor einiger Zeit führte ein kapitaler Fehler von "Fritz" dazu , dass sein gesamter Physik-Leistungskurs durch eine fehlerhafte elektromagnetische Induktion vernichtet wurde. Dies läutete eine neue Ära für die Lorenztkraft ein und brachte eine neue Gruppierung hervor , die sich auf die Fahne geschrieben hat "Fritz" aufzuspüren und für seine Schandtat an der Physik zu bestrafen. Diese Gruppierung , nur bekannt als die "Lorentzsche Bruderschaft" , ist eine paramilitärische Organisation , welche sich hauptsächlich durch von Politiker Gerald Michaelsen (GPD) bereitgestellte Gelder organisiert und durch exzessive Nutzung physikalischer Gesetze und Waffengewalt versucht , "Fritz" aufzuhalten und wieder geordnete und triviale Verhältnisse in der Welt der Physik zu schaffen.

Definition

Die Lorentzraft [math]\boldsymbol F[/math], die auf die Welt [math]\boldsymbol W[/math] ausgeübt wird:

[math]\boldsymbol F= \boldsymbol W \left(\boldsymbol A \boldsymbol P \boldsymbol e+ \boldsymbol 6 \boldsymbol 6 \boldsymbol 6 \times \boldsymbol A \boldsymbol P \boldsymbol r\right)+ \boldsymbol M .[/math]

Dabei ist:

  • [math]\boldsymbol A \boldsymbol P \boldsymbol e[/math] Die Anzahl der Personen beim letzten Abendmahl Christi,
  • [math]\boldsymbol 6 \boldsymbol 6 \boldsymbol 6[/math] Die Zahl des Teufels,
  • [math]\boldsymbol A \boldsymbol P \boldsymbol r[/math] Die Anzahl der Präsidenten der USA,
  • [math]\boldsymbol M[/math] Der Kurs einer Microsoft-Aktie.
Ground Zero in New York

Bestimmung

Die Bestimmung des nächsten Opfers der Lorentzkraft ist einfach mit einer gewöhnlichen Hand durchzuführen. Man richtet dabei die Finger folgendermaßen aus: Wenn man mit dem Ringfinger auf sich , mit dem Daumen auf den momentanen Sonnenstand und mit dem Mittelfinger auf die nächste McDonalds Filiale zeigt, so zeigt der Zeigefinger, wie sollte es anders sein, auf das nächste Opfer der Lorentzkraft.

Anwendung

Durch die Vier Finger Methode der linken Hand wurde die Lorentzkraft schon oft bewiesen. So ist sie zum Beispiel Schuld an der Tragödie des 11. Septembers, wie das untere Bild, eine Momentaufnahme des Geschehens beweist.

Ausübende

Die Lorentzsche Bruderschaft sind die einzig noch existierenden Meister die die Lorentzkraft für friedliche Zwecke nutzen. Lediglich der Kampf gegen "Fritz" wird mit Waffengewalt und härtester Physik geführt - hierbei schrecken die Brüder vor nichts zurück , zu schlimm sind die von "Fritz" bewirkten Schandtaten und ihre Folgen für die Physik.