HardCore-Hip-Hop-Death-Metal-Schlager

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese neue Musikrichtung hat ihren Ursprung in Lampukistan und wurde dort nun sogar als Landesmusik eingeführt. Sie enthält Elemente der sogenannten Binärmusik "Hip Hop", des wohlbekannten Death Metal's, den typischen Poser-Sound der Core-Musik und Schlager. Doch da den Lampuken der normale "Hip-Hop-Death-Metal-Schlager" nicht hart genug war und es sich so auch besser anhört und vermarkten lässt machten sie daraus einfach den "HardCore-Hip-Hop-Death-Metal-Schlager". Sie breitet sich mittlerweile auf dem ganzen Erdball aus und hat Billionen von Fans. Vorreiter dieser neuen Musikrichtung sind der Lampukische Präsident Joltawan Barodscheff, sowie die neuen Bands&Künstler dieser Musikrichtung z.B: "The Gurkendoktors", "The Pink Nazis" und "The Schlafanzugmann".

Die gewöhnliche Bandzusammensätzung:

Die gewöhnliche HardCore-Hip-Hop-Death-Metal-Schlager Band besteht aus 1 E-Gitarristen, 1 Schlagzeuger, 1 der unaufhörlich "yeah,yeah" sagt und doof inner Ecke steht, 1 normalen Gitarristen, 1 Schlagerstar, 1 Posaunen Bläser, 1 Headbanger , der dauernd seinen Kopf auf einen Tisch haut, 2 "coolen" Typen in Schlafanzügen, einen, der den Takt angibt indem er dauernd gegen den Tisch tritt auf den der Headbanger schlägt (bis der Tisch wegrutscht und der Takt-Angeber dem Headbanger voll ins Gesicht tritt), 1 Trompeter, 1 das unaufhörlich stinkt, 1 Ilse, 1 der mit "ido" aufhört (wie S-ido oder Busch-ido), 1 Klempner der nichts besseres zu tun hat, 1 Zahnarzt (wegen dem Takt-Angeber&dem Headbanger), 1 Chiropraktiker (wegen dem Headbanger) und zu guter Letzt einer Gruppe tanzender, singender, popelnder Ameisenbären die Geige&Flöte gleichzeitig spielen.

Entstehung

Die Entstehung des HC-H-H-D-M-S ist schnell erzählt:
eines schönen Tages trafen sich, rein zufällig, die Heavy-Metal-Gitarren-Headbanger, der Gurkendoktor, der Black-Metal-Gott, Jörg Haider und Bush Ido zu einem schönem Kaffeekränzchen. Alle wollten Musik hören und zwar jeder seine eigene, und so kam es, dass die vier Musiker sich mit Hyper,Hyper zusammentaten, um eine Musikrichtung zu erschaffen, die alles andere in den Schatten stellen sollte. Durch die Zitat Bush Ido: "rischtisch fätten Beats" stürmten sie die Charts bei Viva.