God bless America

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

God bless America (u.a. auch God hates America), wird häufig von Gehirnamputierten (oft auch mit dem Down-Syndrom) Amerikanern "gesungen".

Wortbedeutung und Herkunft

Wie ja jeder halbwegs intelligente deutsche Mitbürger es sich erschließen kann, kommt dieser Spruch von den Deutschen, die vor ca. 10.000.000 Jahren Amerika besiedelt haben und von durchschnittlichen Deutschen in hyperkultivierte Indianer mutiert sind. Doch bervor sie mutierten, waren sie noch mehr oder weniger deutsch und was sie nicht wussten, war, dass sie in Los Angeles gelandet waren. Woher sollten sie das auch wissen, da Hollywood damals noch nicht existierte.

Und da in dieser Stadt häufig Erdbeben zu beklagen waren, gab es mal wieder eine Überschwemmung. Nun geschah es, dass einer der Einsiedler(Ein ostdeutscher Genosse), mit großem Entsetzen ausrief:"Gott bläst Amäriga!" Das "t" wurde mit der Zeit von den späteren Indianern verschluckt und kam auch nie wieder zum Vorschein.

In der heutigen Zeit kann man also davon ausgehen, dass, immer wenn ein Amerikaner "God bless Amerika" ruft, eine Flutwelle auf einen zukommt und man sich schleunigst verziehen sollte.

Entwicklung des Wortes

Wie wir ja alle wissen haben sich die, von den deutschen abstammenden Amerikaner, also die zurückentwickelten Indianer, nun in sehr vielen, hauptsächlich asiatischen Ländern, eingesiedelt, größtenteils wegen der Zastervorkommnisse. Auch dort wird nun der gleiche Ausruf benutzt, jedoch von den Eingeborenen um die amerikanischen Einwandererkrebse zu beruhigen indem man ihnen zeigt, dass man auf ihrer Seite ist und ihr Nationalmotto kennt.