Flughund

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nein, kein Flughund. Nur ein fliegender Hund

Flughunde sind im Prinzip keine Hunde sondern nur Ledermäuse, die einfach dem Hund ähnlicher sehen.

Biologische Eigenheiten

Technisch gesehen können Flughunde auch nicht bellen, sie quieken nicht einmal, wie Mäuse es tun (sicher liegt das daran dass ihre Verwandten, die Ledermäuse, es auch nicht tun, Gruppenzwang also). Aus diesem Grunde haben Flugkatzen keine Angst vor ihnen, im Gegenteil, Flughunde gehören zur Nahrungsquelle der Flugkatzen.
Deswegen wurden in der Mitte des 14. Jahrhunderts Flughunde auch extrem selten, da Kängurus (der natürliche Feind der Flugkatze) nicht in Amerikanien leben. Diese Unterbevölkerung nahm aber wieder ab, als die Hauptnahrungsquelle der Katzen, die fliegenden Fische, plötzlich total aus den Weltmeeren verschwanden. Wie viele andere fliegende Wesen können Flughunde Feuer speien (siehe Flugkatzen, Drachen und Überschallflughunde).

Unterart: Überschallflughund

Es werden im arabischen Raum nun Überschallflughunde gezüchtet, da die Falkenjagd als zu brutal angesehen wird. Mit den neuen Jagdviechern wird die Beute schonender getötet.Und gleich warm serviert