Fachchinesisch

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Fachchinesisch bezeichnet man den Status der Linguistik eines oralen oder liturgischen Opuses, sofern dieser von suboptimalen Interpretatoren in Relation zu den werkinternen Thesen nicht erfasst werden kann.

Empirisch motivitierte Publikationen demonstrieren durch den tiparen Usus von Fachchinesisch gerne ihre intellektuelle Superiorität und differenzieren sich mit ihrer PR von der einfältigen Quantität der Kontemporären.

Historie

Die Expression Fachchinesisch hat ihre etymologischen Wurzeln wohl in der historischen ostasiatischen Nation. Die detaillierte Realisation dieser Hypothese konnte jedoch bis ins Präsens nicht demonstriert werden. Allerdings wird suspiziert, dass die Origio dieser Expression auf die für Europäer unverständliche asiatische Linguistik zu reduzieren ist.
Die für das Fachchinesische charakteristischen linguistischen Fragmente stammen bevorzugt aus dem Lateinischen, können aber auch Anglizismen kontinieren.

Utilisation

Verwendung findet das Fachchinesische, welches komparabel mit dem Beamtendeutsch ist, vor allem bei Beamten und Homo Sapiens Sapiens, welche durch das Tragen einer Sehhilfe einen Scheinintellekt vorzutäuschen versuchen.
Die Fachchinesische Linguistik dient einzig der Perplexion und wird adhibiert, um Komprobation und positive Ästimationen vonseiten der Mitmenschen zu impetrieren.

Differenzierung

Die Expression politischer Akteure impliziert oft fälschlicherweise die Praktizierung von Fachchinesisch. In der Realität jedoch geht die Ineffizienz ihrer Linguistik vor allem auf ihre Stupidität und Debilität zurück.

Trivia

  • Die Abilität zur Interpretation von Fachchinesisch deriviert sich aus dem sophistischen Status des Individuums.