Exfreundin

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alte Freundin, Altes Leben

Hier handelt es sich um die Erläuterung des umstrittenen Begriffs Exfreundin, nicht zu verwechseln mit dem Ex gehen.
Im Mittelalter existierte auch die sogenannte "Axtfreundin", bei der es sich aber nur um ein verdorbenes Lebensmittel handelte. Aus dieser Sprechweise entstand der Begriff Exfreundin, der im Grunde eine verschimmelte Beziehung meint.

Im Gegensatz zur Verflossenen ist es bei einer ExFreundin durchaus noch Sitte und Gebrauch hin und wieder rumzuficken.
Häufig kommt es im gesellschaftlichen Diskurs durch die Verwechslung von ExFreundin und Verflossenen zu bedeutungsschweren Missverständnissen. Durch solche kann es schon mal vorkommen, dass ein Mann im Schrank empört seine Besitzrechte einfordert.
Die Besitzrechte auf eine Exfreundin sind in jeder Hinsicht seit vielen tausend Jahren ambivalent und verstörend geregelt. Im Volksgebrauch wird die Exfreundin vom Alphamenschen lediglich in ihrer Hierarchie verschoben, was im Prinzip nicht bedeutet, dass sie frei ist - zutreffender wäre ihre Rolle nach Meinung vieler Experten mit dem Begriff der temporären Verfügbarkeit beschrieben. Mit anderen Worten: Exfreundin ist das gleiche wie Freundin, nur darfst du eben daneben noch eine andere haben.

Ausnahmezustände

Ausnahmezustände treten im Falle von Schwangerschaft, Tod oder schwerem gegenseitigem Verständnis auf.
In solch einem Fall ist es den Beteiligten nur zu raten, konsequent die Nähe zu Alkohol zu suchen.
Ein Verzicht auf dieses lebenswichtige Element ist in solch einem Fall äußerst schwerwiegend und führt zu schwersten persönlichen Ausfällen bis hin zu Gesprächen.

Exexfreundin

Dieser äußerst inkonsequente Zustand verursacht einen antroprosophischen Supergau. Extreme seelische Differenz und äußerst somatischer Alkoholismus sind die Folge: Eine handelsübliche Prostituierte schafft Abhilfe.
In äußerst schweren Fällen sollten zwei Prostituierte aufgesucht werden. Bei zu langem Konservieren einer Exfreundin tritt mit hoher Wahrscheinlichkeit der gefürchtete Zustand der Midlifecrisis ein.


Behandlung der Problematik nach der Midlifecrisis

Nach der Midlifecrisis (im Alter von 25 bis 55) sucht ein Mann nach Geborgenheit und Zuversicht in einer Beziehung. Nachdem er ein weiteres mal auf die Schnauze fällt, widmet er sich sich endgültig dem Alkohol und der Prostitution. Ausnahmen gibt es nicht.

Sehnsucht nach Exfreundin

Die Sehnsucht nach einer Exfreundin ist für'n Arsch. Ehrlich!

Schlusswort

Man kann abschließend behaupten, dass ehemalige Beziehungen in jedem Fall zu weiteren Komplikationen bis zum Geschlechtsverkehr führen, wenn nicht auf absolute Funkstille geachtet wird.
Und die Moral von der Geschicht: Sag "es ist vorbei" nicht nicht!"