1 x 1 Silberauszeichnung von Nino97

W-Lan-Kabel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Padlock-light-silver.svg Diese Seite wurde für nicht angemeldete User gesperrt, weil des Öfteren irgendwer Besoffenes meinte, irgendeinen Mist hier reinschreiben zu müssen.
Oder zumindest, weil wir wollen, dass das nicht passiert. Wenn du nüchtern bist, kannst du hier um Zutritt betteln.
Padlock-light-silver.svg

Das Wireless-LAN-Kabel, kurz W-LAN-Kabel ist die dritte Entwicklungsstufe einer von Henry Johnathan Graylan erfundenen, Verbindung von Computern zum Datenaustausch.

Entwicklungsstufen

Die erste Entwicklungsstufe war das noch sehr ungerichtete und dadurch langsamere W-LAN. Durch die Ummantelung des W-LANs konnte in der zweiten Entwicklungsstufe, dem LAN-Kabel, zwar eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit erreicht werden, aber das brachte auch einige Probleme mit sich, die schließlich in der dritten Entwicklungsstufe, dem W-LAN-Kabel, beseitigt wurden.

Aufbau und Aussehen

Ty-pisches W-LAN-Kabel

Entgegen der Vorgängerversion, bei der die Ummantelung des Kabels noch aus einem Drahtgeflecht und aus Kunststoff bestand, wird hier der Datenpaket-Strom alleine durch elektromagnetische Felder in Position gehalten. Durch das Fehlen einer stofflichen Ummantelung ist die Übertragung per W-LAN-Kabel wesentlich sicherer (siehe dazu Fliehkraft-Theorie) und das Kabel gänzlich Unsichtbar.

Zusammensetzung

W-LAN-Kabel besteht aus folgenden Bestandteilen:

Längen

Das W-LAN-Kabel ist wieder deutlich flexibler als das LAN-Kabel und besitzt theoretisch keine Längenbeschränkung. Lediglich bei der Verlegung durch Wände wird die Länge des Kabels durch den auftretenden Reichweiten-Effekt erheblich verkürzt.

Handhabung und Sicherheit

Da diese Art Kabel absolut unsichtbar ist, ist ihre Handhabung besonders schwierig. Einmal verlegt sind diese Kabel schwer wieder aufzufinden.
Auch beim Kauf ist besondere Vorsicht geboten, da oftmals leere Verpackungen verkauft werden. Hier sollten man unbedingt auf das Gewicht der Packung achten, um nicht Opfer eines Betrugs zu werden.

Sicherheitshinweis
Versuchen Sie, sich nicht in den direkten Verlauf des Kabels zu begeben, da die hohe Konzentration an Datenpaketen, die mit sehr hoher Geschwindigkeit auf den Körper auftreffen möglicherweise zur Schädigung führen kann. (Langzeitfolgen sind noch nicht ausreichend erforscht)

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie die Packungsbeilage oder fragen Sie einen Techniker oder Informatiker.

Probleme bei der Herstellung

Die Herstellung ist durchaus problematisch, da immer wieder große Mengen fertiger Produkte oder Einzelteile während der Produktion verschwinden. Anfangs waren die Angestellten unter Verdacht, die Kabel heimlich hinaus geschmuggelt zu haben, nachdem ihnen aber nach Taschenkontrollen und Hausdurchsuchungen nichts nachgewiesen werden konnte, wurden die Ermittlungen eingestellt.

Prognosen für die Zukunft

Die meisten Computerfirmen und die Hersteller von W-LAN-Kabeln haben sich vorgenommen, spätestens im Jahr 2020 unsichtbare Computer herzustellen, um ihren Usern die höchste Sicherheit vor unerlaubtem Datendiebstahl bieten zu können.