Scheinparlament

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Scheinparlament ist eine völkerrechtlich anerkannte Inflationsregelungseinrichtung. Es besteht aus gewählten Volksvertretern, die die Rechte von Geldscheinen bewahren. Während sie national vehement für die freie Entfaltung der Scheine und den Schutz ihrer Besitzer eintreten, scheuen sie sich nicht, bei großen Umlaufbewegungen auch ausländische Geldscheine aufzunehmen, die durch Krieg, Vertreibung, Staatskrisen oder Katastrophen in fremden Währungsräumen Asyl suchen. Kommt es dabei zu solchen Geldmengen, dass eine humane Politik nur durch Ausgabe der Scheine zu bewältigen wäre, scheuen sich die Abgeordneten nicht, das Geld auch privat bei sich aufzunehmen.

siehe auch Europäisches Parlament