Wassermelone

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wassermelone vor der Reife.

Wassermelonen, die (span. muchos melones). Währung in Aquitanien und angrenzenden Gebieten. Nach der Aufhebung der Golddeckung für den US-Dollar 1971 mussten sämtliche Länder die etwas auf sich halten eine stabile Währung finden um ihre Wirtschaft zu retten. Der Prinzregent von Aquitanien, Hazwei Wasserkopf, kam auf die geniale Idee mit den Wassermelonen beim alljährlichen Spülmaschinenfest.

Wirtschaft

Wassermelonen, die heute besonders im Zuge der fortschreitenden Globalisierung an Bedeutung gewinnen, sind in Kühlräumen leicht zu lagern und rollend einfach zu transportieren. Die Herstellung und Emittierung dieser Währung erfolgt nicht von den Zentralbanken aus, sondern von regional eingesetzten Institutionen oder Initiativen, wie der Züchterkooperative aus Wasserbillig, Wasser oder Aqua Sulis. Sie wird an den internationalen Devisenmärkten gehandelt und auch oft verspeist. Seit dem Jahre 2003 existiert eine ernsthafte Bedrohung dieser Währung durch japanische Würfelwassermelonenzüchtungen. Diese lassen sich leichter lagern, überstehen den Transport besser und sind daher wertbeständiger.

Botanik

Handelsübliche Wassermelone

Aus der Familie der Nagetiere sind Wassermelonen außen meist grün oder gestreift und innen mit rotem, sehr wasserhaltigem Fleisch sowie den beliebten Kernen, dem Kleingeld Aquitaniens. Das natürliche Habitat einer Wassermelone ist die Wüste. Aufgrund der hohen Füllmenge kann eine Wassermelone wie ein Kamel viele Tage ohne Wasser auskommen. Allerdings sollte man sich vor wilden Wassermelonen in Acht nehmen und sie keinesfalls streicheln, da sie sehr aggressiv reagieren könnten, wenn sie sich oder ihr Nest als bedroht empfinden. In Zeiten der Inflation enthalten die Melonen bis zu 95% Wasser, in wirtschaftlicher Notlage fällt der Pegel auf etwa 93%. Es ist aber nicht schlimm wenn man keinen mehr findet dem man was für die Wassermelonen abkaufen kann, dann eignen sie sich noch zum:

  • als Darmzäpfchen verwenden
  • Bewache von Haus und Hof(speziell ausgebildete Wassermelonen)
  • streicheln und lieb haben

Außerdem eignen sie sich als Viagraersatz, und können in Waschmaschinen bei 40°C Wollwäsche oder 95°C beim Schleudergang (1200 u/min) gewaschen werden. Wassermelonen sind echt Praktisch: 1. Man isst. 2. Man trinkt. 3. Man wäscht sich das Gesicht.