SoßE

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo von openSoßE (früher nur SoßE Linux).

SoßE, auch SuSE aber meistens Susi genannt, ist eine Profi-Linuxdistribution. Nach dem Zusammenschluss mit einer großen Bücherfirma namens Novelle, wurde die Distribution besonders professionell. Damit jeder seinen Senf zu der SoßE beimischen konnte, wurde die Distributionsdose aufgemacht und in openSoßE umgewandelt. Nachdem sich Novelle allerdings der Firma Ätätschmäit an den Hals geworfen hatte, wurde SoßE zu der neuen Firma SoßE Backstudio GmbH umgewandelt und verkauft nun seine Backbücher selber.

Herstellung

Um eine leckere Distribution alá openSoße herzustellen bedarf es mehrerer Zutaten:

  • 300 g frisches Pinguinfleisch der Marke "Tux"
  • 20 L kalter Kaffee
  • 100 g halbgegessene Pizza
  • 400 L frisches Blut
  • weitere koffeinhaltige Getränke
  • ein Benutzerhandbuch mit 1024 Seiten
  • 2 verrottete Hühner (ohne Kopf)
  • 1 wildes, lebendes ^^

gemischt mit der Hauptzutat:

  • 200 g Geckofleisch
framed

Dies kommt dann alles in einen Mixer und wird dann im Ofen bei 200°C auf CD/DVD gebrannt. Novelle vertreibt aber auch Fertigbackmischungen. Die CDs/DVDs müssen dann nur noch fertiggebacken werden. Sie finden Sie in jedem guten Buchladen.

Fast jeder - wenn er ein C++-, Linux- und Python-Guru mit einer 10-jährigen Ausbildung ist - kann hierbei dem Rezept seine Individuellen Gewürze beimischen.

Merkmale

  • Schnellstes buhten von allen bis bekannten Betriebssystemen.
  • Schnellster Paketmanager überhaupt.
  • Sogar sehr langsame Computer laufen flüssig mit SoßE.
  • Auch bekannt als (Heul)SuSE bzw. (Höllen)SoßE.

YaST

YaST ist DAS Profitool zu Systemkonfiguration. Allein Profis brauchen Monate (wenn nicht sogar Jahre), um all die Komplexität zu verstehen. Indische Mönche erlernen diese Kunst schon von Geburt an. Leider erreicht kaum jemand die höchste Stufe der Erkenntnis und bekommt vom heiligen Linus den Orden der Erleuchtung überreicht. Da dennoch einige Mönche nach 389 Jahren recht gelangweilt waren, wurden die Version 2 und DAS X Profitool SaX herausgebracht, womit endgültig Schluss mit dem erreichen der höchsten Stufen zu Lebzeiten war!

Wissenswertes

  • Bill Gates benutzt in Wirklichkeit SoßE.
  • Windows 7 basiert entgegen den Gerüchten nicht auf Windows Vista sondern auf SoßE.
  • SoßE ist das einzige Betriebssystem, das frei von Softwareverschleiß ist, denn sind Computer ausreichend mit SoßE eingeschmiert, läuft alles reibungslos und die Bits werden nicht abgenutzt.
  • Soße wurde in Wirklichkeit im Auftrag von Steve Jobs programmiert, um Microsoft zu schaden.